Dahlienstadt Bad Köstritz: Dahlien-Gelee zum Frühstück

Wann? 02.11.2014 bis 08.11.2014

Wo? Hotel Goldner Loewe, Heinrich-Schütz-Straße 5, 07586 Bad Köstritz DE
Dahlien auf dem Speiseplan ? Pur wohl nicht, aber ...
 
Küchenchef Frank Fabisch mit den Zutaten seines Dahlien-Quitten-Apfel-Chutneys
Bad Köstritz: Hotel Goldner Loewe | ... und Dahlien-Chutney-Proben für 2015 / Die Dahlien-Saison endet / Kluger Mann baut vor: Küchenchef des Hotels "Goldner Loewe" erprobte seit dem Sommer neue Gerichte mit Dahlienblüten und zieht eine interessante Entdecker-Bilanz / Special dieser Woche: Dahlien-Gelee auf dem Frühstücksbüffet für Hausgäste /

Die Dahlien-Saison klingt im Goldenen Herbst nun aus; in den Gärten, auf Feldern und in der Küche. Ja, dort auch. Gärtner roden und holen die wertvollen Knollen ein. Denn sie fürchten den ersten Frost, der aller vielfältiger Pracht der Königinnen des Spätsommers ein schnelles Ende bereitet. Dagegen ging es in den letzten Wochen bei Frank Fabisch, dem Küchenchef des Bad Köstritzer Hotels „Goldner Loewe“, an Töpfen und Schälchen, Gläsern und Fläschchen noch einmal heiß her: In dieser letzten Oktoberwoche überrascht er seine Hausgäste in der Dahlienstadt mit Dahlien-Gelee zum Frühstück. Selbst zubereitet. Das versteht sich! Auf der Grundlage verkochter frischer Quitten. Großmutters Marmeladenrezept stand dazu Pate. Aber Dahlienblüten in einem glasigen Gelee-Aufstrich, das ist jetzt ganz seine Überraschung zum Finale. Und das hat eine Vorgeschichte:

Insbesondere seit dem mdr-Sommernachtsball am "Dahlienbogen" im Köstritzer Park wurde sein Dahlienjahr 1 zur hohen Zeit für Entdeckungen und kulinarische Experimente. Die Redaktion hatte ihn, der auch schon für Leipziger Opernbälle und zur Köche-WM 2010 in Erfurt Löffel schwang, herausgefordert, etwas Einmaliges zum Thema Dahlie beizutragen. Daraus wurde ein frischer Salat auf Apfelbasis á la „Salad Tricolor“. Dabei stellte sich heraus, dass u.a. seit der IGA im vorigen Jahr ein original mexikanisches Rezeptbuch im Bad Köstritzer Dahlien-Zentrum unter Vitrinenglas schmorte. Darauf kommen muss man!

Frank Fabischs Ehrgeiz war nun ob des Überraschungseffekts neu geweckt. So recherchierte er im Internet weiter und bot dann zum 36. Dahlienfest - zugleich 650-Jahr-Feier der Ersterwähnung von Kostricz - ein ganzes Menü auf; mit Dahlien-Röstis an Kräuter-gebeiztem „graved“ Lachs, dem schon erprobten Dahlien-Salat und Dahlienschaum.
Viele Gäste staunten am Sonntag nach dem großen Festumzug: „Dahlien kann man essen!“ Jedenfalls zum Teil. Fabisch lächelt: Zeitweise fühlte er sich dabei mehr „Auskunftsbüro“ für Neugierige als er in seiner Loewen-Küche stehen konnte. "Achtzig bis neunzig Prozent der Leute schauten erst ungläubig auf die Dahlien-Cremes" (nach dem Vorbild englischer Süßspeisen). Am Ende aber gingen rund Tausend Probierbecher über die Tabletts und das Wort von „Was der Esel nicht kennt...“ war praktisch außer Kraft gesetzt. Filme im mdr und zum Krönungsabend der Dahlienkönigin trugen wohl noch zur Probierlust bei.

Bei derlei erstaunlichem Interesse konnte der experimentierfreudige Koch dann nur noch schlussfolgern: „Wir probieren weiter.“ So wurde seit der Festzeit z.B. ein "Dahlien-Öl" angesetzt. Das braucht noch ein paar Wochen zur Reife; könnte dem ersten Vernehmen nach, so glaubt Hotelchefin Birgit Schulz, aber zu einem neuen Köstritz-Souvenir werden. Auch der erfolgreichste Dahliengärtner-Profi der Region, Dirk Panzer, wurde aufmerksam und bot seine Kooperation an. Er weiß, die Dahlie nutzt man schon für medizinische Zwecke. In der Ernährung spielen ihre Knollen aber selbst in Mexiko noch keine (größere) Rolle.

Die Dahlien-Gelee-Schälchen dieser Oktoberwoche werden freilich eher besondere Kostproben zum Saisonfinale und am Ende einer Probierzeit sein. Letzte frische Blüten wurden dazu noch gut genutzt. Sicher ist allerdings jetzt schon: In 2015 rücken saisonale Dahlien-Gerichte wieder auf die Speisekarte des Hotels. Mit dem zuletzt erfundenen Dahlien-Quitten-Apfel-Chutney bahnt sich wohl schon jetzt die nächste Überraschung an...
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige