Kripo Jena sucht Zeugen und Hinweise: Überfall und EC-Karten-Betrug

Wer kennt den Mann oder kann andere Angaben machen? (Foto: Überwachungsfoto der Polizei)
Überfall
Eisenberg: Mit sinnloser und brutaler Gewalt ging ein bisher unbekannter Täter in Eisenberg gegen eine 80-jährige Rentnerin vor, um an ihr Geld zu gelangen. Der Vorfall passierte bereits am vergangenen Donnerstagabend, doch erstattete die Frau nicht sofort Anzeige bei der Polizei.
Als die Rentnerin am Donnerstagabend gegen 22.00 Uhr nach einem Besuch in ihr Wohnhaus im Eisenberger Stadtzentrum zurückkehrte, bemerkte sie die offen stehende Tür und Stimmen aus dem Innern des Hauses. Drei junge Männer waren in ihrer Wohnung. Einer kam sofort auf sie zu, schlug sie mit der Faust ins Gesicht und verlangte Geld. Nachdem sie dem Schläger mehrere Hundert Euro ausgehändigt hatte, wurde sie bewusstlos.

Der Schläger wird wie folgt beschrieben:
Ca. 30 Jahre alt und 1,70 m groß, kräftig-untersetzt, derbes Gesicht, dicke, flei-schige Hände, kurzes dunkelblondes Stoppelhaar, sprach mit rollendem „R“,
war bekleidet mit einer hellen Jacke mit dunklen Streifen an Ärmeln und Brust sowie einer dunklen Jeans.

Die anderen beide Täter, die den Schläger begleiteten, waren jünger, etwa 18 bis 20 Jahre alt, 1,70 m groß und schlank. Beide sahen nach der Beschreibung des Opfers „ordentlich“ aus. Sie trugen dunkelblaue Jeans und Sportschuhe.
Täter 2 war bekleidet mit einer schwarzen Strickjacke mit Rollkragen und einer schwarzen Strickmütze mit hellen Streifen.
Täter 3 hatte ein schwarzes Sweatshirt an.
Unter der Rufnr. 03641-810 bittet die Kripo Jena um Hinweise zu den drei Män-nern.

EC-Karten-Betrug

Am 7. September 2010 gegen 18.30 Uhr wurde durch den hier abgebildeten jun-gen Mann mit einer zuvor rechtswidrig erlangten EC-Karte einer jungen Frau am Geldautomaten in Eisenberg Geld abgehoben. Dabei wurde der Betrüger fotografiert.

Die Kriminalpolizei Jena hat die Ermittlungen aufgenommen. Sie bittet Zeugen, die anhand der Bekleidung und des Helmes Hinweise zur Identität der abgebilde-ten Person geben können, sich unter 03641/810 zu melden.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige