Die Stadtrodaer Nachwuchskegler Janine Scheibe und Christopher Brandt zeigen gute Ergebnisse bei den Landeseinzelmeisterschaften in Rudolstadt

Stadtroda: Kegelbahn | Rudolstadt/Stadtroda. Im Finale der Landeseinzelmeisterschaften der Jugend in Rudolstadt erkämpfte Stadtrodas Janine Scheibe mit 962 Kegeln den neunten Platz. Nach dem 10.Platz im Vorlauf mit 467 Kegeln steigerte sie sich im Endlauf auf 495 Kegel und verbesserte sich um einen Rang.

Den Vizemeistertitel erkämpfte Christopher Brand in der Altersklasse U 14 männlich, ebenfalls in Rudolstadt. Nach seinen 522 Kegel im Vorlauf lag er auf dem vierten Platz, steigerte sich im Endlauf auf 524 Kegel und damit den zweiten Platz. Nunmehr ist er für die Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften qualifiziert.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige