Kegler-Seniorinnen des Saale-Holzlandkreises fahren zu den Deutschen Vereinsmannschaftsmeisterschaften nach Eppelheim

Stadtroda: Kegelbahn | Vereinsmannschaftsmeisterschaften der Seniorinnen in Meiningen
Meiningen/Stadtroda. Die Seniorinnen des Saale-Holzlandkreises erkämpften sich am Sonntag in Meiningen als drittbeste Thüringer Mannschaft den Einzug in das bundesweite Finale.

Die Deutschen Vereinsmannschaftsmeisterschaften der Seniorinnen findet am 2.Juni in Eppelheim /Baden statt, wie Teamleiter Helmut Fuchs am Sonntag Nachmittag informierte. Mit Bärbel Rupp, Carmen Müller, Sigrun Buchda und Renate Poser trat das Team am Sonntag zum Thüringenfinale in Meiningen an.

Der Auftakt verlief nicht so erfolgversprechend. Bärbel Rupp kam zunächst nicht wie gewünscht zurecht. Doch schon im zweiten Durchgang begann Carmen Müller eine Aufholjagd, die den Kreiskeglerverband Saale-Holzland auf den dritten Platz nach vorn brachte. Sigrun Buchda spielte im dritten Durchgang mit ihren 439 Kegel den viertbesten Tageswert, festigte so die Position des SHK. Renate Poser spielte im letzten Durchgang gleichfalls stark – der Einzug in das Finale war gesichert.

KKV Saale-Holzland: 1691
B. Rupp (386); C. Müller (431); S. Buchda (439); R. Poser (435).

1. KK Saale-Orla (1740)
2. KKV Hildburghausen (1736)
3. KKV Saale-Holzland (1691)
4. KKV Schwarzakreis (1616)
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige