650 Pfadfinder zum Zeltlager über Himmelfahrt am Mondsee

Wann? 02.06.2011 bis 05.06.2011

Wo? Mondsee, Hohenmölsen DE
1
Hohenmölsen: Mondsee | Vier Tage gemeinsam Abenteuer erleben

Seit über siebzehn Jahren führen die Pfadfinder zu Himmelfahrt ihr gemeinsames großes Zeltlager durch - daher auch der Begriff "Himmelfahrtlager". Über 650 abenteuerlustige Pfadfinder aus den Bundesländern Thüringen, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Berlin / Brandenburg treffen sich zum diesjährigen Landeslager am Mondsee bei Hohenmölsen (Zeitz / Weißenfels). Diesen Höhepunkt vom 02.06. – 05.06.2011 erleben auch Kinder aus Hermsdorf, Weißenborn, Tautenhain und Bad Klosterlausnitz. Sie bauen die Kothen und Jurten für die Übernachtung in Eigenregie auf und schlafen im Schlafsack auf Isomatten. Ebenso hat die Gruppen gemeinsam einen Essensplan erarbeitet, damit niemand im Lager hungern muss. Im Lager werden die Mahlzeiten für die ganze Truppe zubereitet und gemeinsam „verdrückt“. Überwiegend wird das Programm von den teilnehmenden Pfadfindergruppen erstellt und bietet immer wieder neue kreative Ideen und Einfälle. Der Prophet Jona, unsere diesjährige Hauptfigur, hat sich auf die Reise gemacht, doch leider in die falsche Richtung. Unter dieser Thematik sind alle Aktionen über Spiel und sportlichen Aktivitäten ausgerichtet. Zur großen „Hafenmeile“ werden viele Workschops und Kreativstationen angeboten. Es kann die Gebärdensprache und das Morsealphapet erlernt werden. Es werden Fakeln gebaut und verschiedene Feuerstellen errichtet. Fische entstehen aus Speckstein oder aus Moosgummi und Jonglierbälle können gebastelt werden. Den Mädchen werden bunte Strähnchen ins Haar geflochten oder sie können sich in der Schmuckwerkstatt betätigen. Im Lager entehen Windmühle, Schiffe und Türme. An den Nachmittagen stehen verschiedene Spiele und sportliche Wettkämpfe auf dem Programm. Ob der Wassertransport mit dem Loch in der Tasse gelingt? Macht Wasserbombenvolleyball Spaß oder die Kissenschlacht auf dem Baumstamm, ohne herunterzufallen? Auf dem Mondsee gibt es ein Segelwettbewerb mit dem Kanu und einem Katamaran. Spielt das Wetter mit, wird nach dem größten Schatz im Mondsee getaucht. Auch „Erste Hilfe“ wird an einer Station geübt, bzw. das Wissen darüber verfestigt. Bei den Geländespielen können alle Ihr Wissen und Können unter Beweis stellen und zeigen, was sie in den Gruppenstunden gelernt haben. Der Umgang mit Katre und Kompass ist zum Orientierungslauf gefragt, um den Weg zurück ins Lager zu finden. Jede Pfadfindergruppe bringt ihr selbstgebautes Boot mit, dass zum großen Wettbewerb auf hohe See hinaus fährt. Das Boot muss sich aus eigenem Antrieb fortbewegen. Elektrische und benzinbetriebene Antriebe sind nicht gestattet. Sieger ist, welches Boot am weitesten ohne menschliche Besatzung schwimmt und am kreativsten gebaut wurde. Natürlich gibt es im Lager an einen Abemd wieder ein leckeres Festessen in Form eines Potluck mit Vorspeise, Hauptgericht bis hin zum Dessert. Jedes Kind kann zu sich von jedem etwas probieren, was die anderen Pfadfindergruppen gekocht haben. An den Abenden wird das Lagerfeuer angezündet und sorgt für eine gute Atmosphäre. Während des gesamten Lagers geht es einfach um Wertevermittlung. Gegenseitige Achtung, Vertrauen, Ehrlichkeit, Rücksichtsnahme, Vergebungsbereitschaft, Teamarbeit, aber auch Sauberkeit im Lager und Akzeptanz des anderen sind kleine Dinge, auf die geachtet wird. Die Kinder erleben nicht nur die Natur mit ihren Schönheiten, sondern lernen auch soziale Beziehungen aufzubauen.

Weitere Informationen und Auskünfte unter 036601/938567

In der obengenannten Zeit ist das CPA Freizeitzentrum in Bad Klosterlausnitz, Jenaische Straße28, nicht geöffnet.

Das nächste große Zeltlager, ein internationale Camporee, für Pfadfinder ab 12 Jahre findet vom 27. Juli. bis 09. August 2011 in Rom statt. Rund 2000 Pfadinder kommen aus vielen Staaten Europas zusammen. Nächere Informationen folgen.

Angelika Rohn
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige