Stiftung erfolgreich etabliert - Wendepunkt wird ein Jahr alt

Von links: Helmut Kreuter, Einrichtungsleiter Jugendhilfezentrum Wolfersdorf, Stiftungsvorstand Adelheid Bäger, Tagesstättenleiterin Kerstin Rüdiger und Jürgen Schwerdtfeger, Einrichtugsleiter Wohngruppe Rückersdorf.
Eisenberg: Wendepunkt | Am 21.12.2009 wurde die Stiftung Wendepunkt- Alternative errichtet. Ziel der Stiftung in diesem ersten Jahr war es vor allem, der Stiftung ein Profil und ein Gesicht zu geben. Stiftungsvorstand und Stiftungsrat haben sich konstituiert und ihre Arbeit aufgenommen. In einem zweiten Schritt wurden Homepage, Flyer, Briefkopf und ein Logo erarbeitet. Nun kann sich die Stiftung präsentieren. Das Stiftungskapital stieg in diesem Jahr um mehr als 150.000 Euro.

Die Einnahmen der Stiftung wurden im vergangenen Jahr jedoch zum großen Teil für die genannten Dinge beziehungsweise für Notarkosten und ähnliches ausgegeben. Dennoch war es möglich, bereits im September als erstes Projekt die Aufführung des Präventionstheaters "Welche Droge passt zu mir?" im Felsenkeller in Stadtroda zu unterstützen. Darüber hinaus überreichte Adelheid Bäger als Vertreterin des Stiftungsvorstandes am 20.12.2010 an drei Projekte Fördermittel. Es konnten jeweils mit 500 Euro ein Fahrradprojekt der Jugendwohngruppe in Rückersdorf, die Weiterführung des begonnenen Trommelprojektes im Jugendhilfezentrum in Wolfersdorf und das Waldprojekt in der Tagesstätte in Eisenberg unterstützt werden.

Schwerpunkt im kommenden Jahr wird sicher der Um- und Ausbau eines Stiftungsgebäudes auf dem Steinweg in Eisenberg zu einem Mehrgenerationenwohnen sein. Dennoch rechnet die Stiftung auch im kommenden Jahr wieder Projekte aus der Kinder- und Jugendhilfe oder der ambulanten Suchthilfe unterstützen zu können.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige