Veranstaltung der Interessengemeinschaft "Pro Schöngleina"

Stadtroda: Stadtkirche |

An die Einwohner von Schöngleina!
An alle interessierten nicht ortsansässigen Unterstützer!

Die Interessengemeinschaft Pro Schöngleina wird einen Infoabend zum Thema: Gemeindezentrum KONTRA Clearingstelle veranstalten, hiermit laden wir alle Einwohner und interessierten Unterstützer recht herzlich dazu ein.

Montag, 09. November 2015 um 19:00 Uhr
im Vereinshaus „Im Grund“ in Schöngleina



GEGEN

eine mehrjährige Clearingstelle in Schöngleina mit unbegleiteten minderjährigen ausländischen männlichen Flüchtlingen (Alter ca.15-17 Jahre)


FÜR

eine ortsangemessene Nutzung des ehemaligen CJD als Gemeindezentrum mit medizinischer Praxis und Kindergarten


Wir distanzieren uns von jeglichem Fremdenhass, Ausländerfeindlichkeit und rechtem Gedankengut - dies in aller Deutlichkeit.


Die Interessengemeinschaft Pro Schöngleina sieht die Familien, das Dorf und die umliegende Region gefährdet durch die Errichtung einer Clearingstelle in Schöngleina. Hinzu kommen negative Einflüsse auf die wirtschaftliche, infrastrukturelle, touristische und kulturelle Entwicklung des Ortes. Weder Bedenken der Einwohner, noch des Flüchtlingsrates Thüringen/Deutschland wurden bei der Planung der Clearingstelle berücksichtigt. Ebenso werden offenbar baurechtlich relevante Erfordernisse, Sicherheiten und die Ängste der Einwohner vor Übergriffen nicht beachtet. Als Interessengemeinschaft möchten wir die Position der Einwohner stärken, gesetzliche Möglichkeiten aufzeigen und ggf. wahrnehmen.


Der Ort Schöngleina benötigt Aufgrund von Zuwachs, durch den Ausbau der Ortschaft, dringend mehr Raum und Versorgung. Insbesondere sind mehr Plätze zur Kinderbetreuung notwendig. Unsere Kindergartenkinder werden zum Teil behelfsmäßig notuntergebracht. Es stellt sich hier ganz deutlich die Frage: Haben die Kinder vor Ort weniger Daseinsberechtigung und einen geringfügigeren Stellenwert?


Ziel der Interessengemeinschaft Pro Schöngleina ist es die Gebäude für ein Gemeindezentrum zu gewinnen um einen größeren Kindergarten, Gemeinderäumlichkeiten und eine medizinische Praxis vor Ort zu schaffen. Ferner ist es das Ziel der Interessengemeinschaft die Gemeinderäte durch Eigeninitiative zu unterstützen.


Wir fordern insbesondere, dass die Verantwortlichen dieses notdürftig wirkende Nutzungskonzept einer Clearingstelle zu überdenken und die betroffenen Gebäude des ehemaligen CJD in eine ortsangemessene Nutzung eingebracht werden.


Wir freuen uns über Ihre rege Teilnahme zu unserer Unterstützung.

E-Mail: Pro Schöngleina Interessengemeinschaft
Am alten Gut 17 / 07646 Schöngleina (bei Jena)


Unsere Interessengemeinschaft Pro Schöngleina distanziert sich von jeglichem Fremdenhass, Ausländerfeindlichkeit und rechtem Gedankengut - dies in aller Deutlichkeit.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige