Ilmenau: Kultur

12 Bilder

Mein Museum: Das GoetheStadtMuseum zeigt Stadtgeschichtliches und die Verbindung des Dichterfürsten zu Ilmenau

Ines Heyer
Ines Heyer | Arnstadt | vor 3 Tagen | 30 mal gelesen

Ilmenau: GoetheStadtMuseum | Johann Wolfgang von Goethe hat mit seinem Wirken in Ilmenau Spuren hinterlassen. Das GoetheStadtMuseum gibt Einblicke in seine Ilmenauer Zeit. Museumsleiterin Kathrin Kunze empfiehlt einen Besuch nicht nur für Goetheliebhaber. Was gibt‘s Sehenswertes? Die Ausstellung veranschaulicht Goethes Wirken in Ilmenau – als herzoglicher Beamter in Bergbau- und Steuerangelegenheiten sowie als Dichter und Zeichner. Ein ganz...

1 Bild

Webber-Musical "Joseph" in Festhalle - Aufgeführt von musikbegeisterten Jugendlichen & Kindern

Steffen Rieche
Steffen Rieche | Ilmenau | am 15.03.2017 | 101 mal gelesen

Ilmenau: Festhalle | „Wir wollen auch mal wieder ein großes Musical in Ilmenau aufführen“, sagte sich vor etwa zwei Jahren das Musicalensemble des Integrativen Kinder- und Jugendhauses. Und bald war es klar, dass es ein Stück von Andrew Lloyd Webber werden sollte, der mit solchen Klassikern wie „Phantom der Oper“ und „Cats“ weltberühmt geworden ist. Die Entscheidung fiel auf „Joseph And The Amazing Technicolor Dreamcoat”, ein Musical, in...

2 Bilder

"Nicht zu fassen!" Katrin Weber im Interview

Sibylle Klepzig
Sibylle Klepzig | Nordhausen | am 08.03.2017 | 143 mal gelesen

Sie kann einfach alles: singen, tanzen, spielen, ­parodieren, berühren, verführen und vor allem ihr Publikum zum Lachen bringen. Jetzt kommt Katrin Weber mit dem Solo-Programm „Nicht zu ­fassen“ nach Thüringen. Vorab spricht die Sächsin über das Fluchen, verlorene Glücksbringer und den Steinbock in ihr. Frau Weber, Ihr Programm heißt: „Nicht zu fassen!“. Ist das ein Ausruf der Empörung oder der Begeisterung? Beides und...

Singkreis mit Volks- und Kinderliedern - Liederstunde mit Udo Moritz im FFZ und MGH

Ilmenau: Frauen- und Familienzentrum und Mehrgenerationenhaus "Alte Försterei" | Singkreis mit Volks- und Kinderliedern - Liederstunde mit Udo Moritz im FFZ und MGH Das Frauen- und Familienzentrum und Mehrgenerationenhaus Ilmenau gründen gemeinsam mit dem Musiker Udo Moritz einen Singkreis, der sich mit der Thematik traditioneller Volks- und Kinderlieder befasst. Diese Liederstunde soll zum Erhalt und zur Weitergabe dieses in der modernen Gesellschaft immer mehr verloren gehenden Liedgutes...

1 Bild

Thüringer Shantychor gab sein TV- Debüt

Norbert Stelzner
Norbert Stelzner | Ilmenau | am 03.03.2017 | 9 mal gelesen

Rundherum positive Resonanz gab es zu dem gestrigen TV - Event des thüringer Shantychores in der MDR-Sendung Außenseiter-Spitzenreiter. Etwa 700000 Zuschauer haben gestern vor den Bildschirmen gesessen und waren überrascht, was da in den letzten sechs Jahren in Geraberg entstanden ist. Sowohl aus Hamburg als auch aus dem südlichsten Bayern gab es Reaktionen mit dem Wunsch: Weiter so! ...machen wir ! So lange wir uns noch jung...

61 Bilder

Karneval Arnstadt aktuell 2017: Die 5. Jahreszeit ist vorbei – Die Fotos von der letzten Karnevalsveranstaltung

Andreas Abendroth
Andreas Abendroth | Arnstadt | am 01.03.2017 | 226 mal gelesen

Arnstadt: Stadtbrauerei | Nach der Saison ist vor der Saison Von Andreas Abendroth Die karnevalistischen Insignien sind abgelegt und verpackt, die närrische Saison 2016/2017 ist zu Ende. Bei einer letzten Veranstaltung in der Stadtbrauerei Arnstadt feierten der Arnstädter Karnevalsverein Narrhalla, Mitglieder des Karneval Club Braugold Erfurt und vom Stadtilmer Carneval Verein den Ausklang der närrischen Zeit. Noch einmal wurden...

1 Bild

Tanz in den Frühling

Susanne Schaffrath
Susanne Schaffrath | Arnstadt | am 27.02.2017 | 5 mal gelesen

Stadtilm: Rathaussaal | Zum 25. Geburtstag des Gemischten Chors Stadtilm laden die Sängerinnen und Sänger unter der Leitung von Frau Jana Fröbel zu einem bunten Abend in den Rathaussaal Stadtilm ein. Mit einer Mischung aus Chorgesang, verschiedenen Tanzdarbietungen und natürlich der Gelegenheit, selbst das Tanzbein zu schwingen, wollen alle Akteure gemeinsam mit dem Publikum den Frühling begrüßen. Für gastronomische Versorgung ist gesorgt. Seien Sie...

131 Bilder

Karneval Arnstadt aktuell 2017: Fotos Karnevalsumzug 2017 - Tausende säumten die Straßen Arnstadts

Andreas Abendroth
Andreas Abendroth | Arnstadt | am 25.02.2017 | 2318 mal gelesen

Arnstadt: Markt | Von Andreas Abendroth Bei schönstem Wetter zogen die Narren in einem großen Umzug durch die Straßen der Kreisstadt Arnstadt. Ein gigantisches närrisches Publikum säumte die Straßen. Zum Abschluss gab es ein buntes Programm und viel Stimmung auf dem Marktplatz. Der vom Arnstädter Karnevalsverein Narrhalla organisierte Umzug wird von den Vereinen aus dem nördlichen Ilm-Kreis, sowie Vereinen und Firmen unterstützt. Die...

1 Bild

Die 7 Zwerge aus Erfurt tun alles gemeinsam.....

Andreas Abendroth
Andreas Abendroth | Arnstadt | am 24.02.2017 | 155 mal gelesen

Arnstadt: Stadthalle | Schnappschuss

97 Bilder

Karneval Arnstadt aktuell 2017: Tolle Stimmung zur Weiberfastnacht - Die Fotos vom Event

Andreas Abendroth
Andreas Abendroth | Arnstadt | am 24.02.2017 | 1133 mal gelesen

Arnstadt: Stadthalle | Von Andreas Abendroth Der Arnstädter Karnevalsverein Narrhalla hatte zur Weiberfastnacht eingeladen. Die Frauen bekamen eine bunte närrische Show und viel Musik serviert. Viel Applaus erhielten das Männerballett des Stadtilmer Carneval Verein e.V. und die Narrhalla Brause Boys. Hier die Fotos vom Event. Aufgenommen vor und hinter der Bühne. Viel Spaß beim ansehen....

8 Bilder

Karneval 2017 im Ilm-Kreis - Die heiße Phase naht

Andreas Abendroth
Andreas Abendroth | Arnstadt | am 16.02.2017 | 494 mal gelesen

Arnstadt: Markt | Höhepunkte in der närrischen Zeit Von Andreas Abendroth Die fünfte Jahreszeit hat das närrische Volk in der hiesigen Region voll im Griff. Büttenabende, Prinzengala, Festsitzungen. So manches Ungereimte und so manche Person oder Institution wird auf die närrische Schippe genommen, obwohl sich bitterer Ernst im Alltagsgeschehen dahinter verbirgt. Der Narrenspiegel wird mit einem Fingerzeig und gereimten Versen der...

1 Bild

44.Jazztage Ilmenau / Jazzbrunch mit Pro Art (DEU)

Michael Möller
Michael Möller | Ilmenau | am 08.02.2017 | 17 mal gelesen

Ilmenau: Bahnhof Manebach | Was könnte besser passen? Zum Ausklang der 44. Ilmenauer Jazztage erleben wir eine Band, die in diesem Jahr ihren 44. Geburtstag feiert: „Pro Art“. Zum Jazz-Brunch, der glücklicherweise wieder im Bahnhof Manebach stattfinden kann, erwartet uns ein Feuerwerk aus Funk, Blues und Jazz, das von einer achtköpfigen Mannschaft angezündet wird und seinesgleichen sucht. Bei den 3. Ilmenauer Jazztagen 1974 war einer der ersten...

2 Bilder

44.Jazztage Ilmenau / Peter Ehwald’s Double Trouble (DEU, PLN)

Michael Möller
Michael Möller | Ilmenau | am 08.02.2017 | 7 mal gelesen

Ilmenau: Helmholtz-Hörsaal der TU Ilmenau | Peter Ehwald - saxophone Robert Landfermann - double bass Max Mucha - double bass Jonas Burgwinkel - drums Ungewöhnliche Besetzung, ungewöhnliche Band. In seiner Band Double Trouble verzichtet der Saxofonist Peter Ehwald auf die harmoniestützende Funktion eines Klaviers oder einer Gitarre und setzt auf die strukturgebende Kraft des Zusammenspiels zweier Kontrabässe und des ungemein beweglichen Spiels von Jonas...

2 Bilder

44.Jazztage Ilmenau / David Helbock Trio (AUT)

Michael Möller
Michael Möller | Ilmenau | am 08.02.2017 | 9 mal gelesen

Ilmenau: Helmholtz-Hörsaal der TU Ilmenau | David Helbock - piano Raphael Preuschl - bassukulele Reinhold Schmölzer - drums Seit 2010 sorgte der vielfach ausgezeichnete 33-jährige Pianist vor allem mit seinem nonkonformistischen Trio Random/Control (Jazztage Ilmenau 2013) international für Aufsehen. Auch Helbocks aktuelles Trio zeigt unkonventionelle und humorvolle Facetten. Raphael Preuschl (*1977) zupft nicht etwa Kontra- oder E-Bass, sondern eine Bass-Ukulele....

2 Bilder

44.Jazztage Ilmenau / FRUSTICE (Klare & Schwers) (DEU)

Michael Möller
Michael Möller | Ilmenau | am 08.02.2017 | 5 mal gelesen

Ilmenau: Baracke 5 | Jan Klare – bass saxophone Alex Schwers – drums Hi Cut - Lo Pass/ heavy beats - distorted bass. Frustice bedeutet Substrat und Reduktion. Frust, Justiz und ICE. Beat, Melodie, Harmonie - alles kommt hier kondensiert und dicht. Alex Schwers und Jan Klare sind ein ungewöhnliches Rhythmusteam – eine Protoband. Ob man dereinst von „Sly & Robbie“ des Ruhrgebiets sprechen kann, wird sich zeigen. Schwers ist ein Stück...

2 Bilder

44.Jazztage Ilmenau / Philipp Rücker Quartett (DEU)

Michael Möller
Michael Möller | Ilmenau | am 08.02.2017 | 5 mal gelesen

Ilmenau: Helmholtz-Hörsaal der TU Ilmenau | Philipp Rücker – saxophone Julian Fuchs – piano Benny Gutewort – double bass Norbert Böhme – drums Ihre Musik ist rau, schroff, verschroben, laut und schräg. Aber dann auch wieder zart, schmalzig und altmodisch. Die breite Farbpalette spiegelt das Leben und das Wetter an Deutschlands oberem Rand wieder und reicht von Nebelgrau bis Betongrau: Es wechselt zwischen Blues und Manie. Zwischen Jazz, Weltmusik, Volksliedern...

2 Bilder

44.Jazztage Ilmenau / Oléum Camino (FRA)

Michael Möller
Michael Möller | Ilmenau | am 08.02.2017 | 5 mal gelesen

Ilmenau: Goethepassage/ehm.Starlight | Stéphane Ranaldi - drums Rémi Gaché - euphonium / effects Yanni Balmelle - guitar / effects Oléum Camino ist lateinisch und bedeutet "Öl im Kamin" oder "die Leidenschaften schüren" Durch die Mischung origineller Klänge erschafft das Trio einen Sound zwischen schönen Melodien und hypnotischen Groove der mit überraschenden Klängen und synkopierten Rhythmen den Kopf frei macht und uns davonträgt. Durch die eigenen...

2 Bilder

44.Jazztage Ilmenau / Trio Benares (IND, DEU)

Michael Möller
Michael Möller | Ilmenau | am 08.02.2017 | 2 mal gelesen

Ilmenau: St. Jakobuskirche | Deobrat Mishra – sitar Roger Hanschel – saxophone Prashant Mishra – tabla Seit vielen Jahrzehnten gibt es eine starke Anziehungskraft zwischen indischer klassischer Musik und Jazz, ist doch die Improvisation zentraler Bestandteil beider Musikrichtungen. Gegründet 2014 setzt das Trio Benares diese geschichtsträchtige Tradition von Begegnungen fort. Als Teil einer seit sieben Generationen bestehenden Musikerfamilie hat...

2 Bilder

Die Stasi swingt nicht - Ein Jazzfan im Kalten Krieg + Jupp Geyer Trio

Michael Möller
Michael Möller | Ilmenau | am 08.02.2017 | 12 mal gelesen

Ilmenau: Universitätsbibliothek - TU Ilmenau | Der Jazzclub Ilmenau präsentiert: Buchlesung mit Livemusik Es liest der Autor Siegfried Schmidt-Joos. Die DDR der 1950er-Jahre war für Jazzinteressierte ein schwieriges Pflaster. Jazz galt den SED-Oberen als westlich-dekadent. Eine junge Generation, die sich mehr für Bebop und Charlie Parker als für staatlich verordnete Kultur interessierte, bekam den heftigen Gegenwind der Staatsorgane zu spüren. Siegfried...

1 Bild

Seniorenakademie: Unser Islam, euer Islam: Zur Geschichte der Islamdebatte

Wilfried Nax
Wilfried Nax | Ilmenau | am 06.02.2017 | 9 mal gelesen

Ilmenau: TU Ilmenau, Curiebau, Curie-Hörsaal, Weimarer Str. 25 | Die heute geführte Islamdebatte hat eine Geschichte, die etwa 130 Jahre alt ist, inklusive der ins Feld geführten Argumente. Damals wie heute krankt die Debatte an mangelnder Information und wechselseitigen Fehldeutungen. Der Vortrag zeigt, wie Muslime ihre Religion verteidigt und dabei den modernen Islam geschaffen haben. Curiebau-Hörsaal, Weimarer Str. 25 Referentin: Prof. Dr. Birgit Schäbler, Universität Erfurt

1 Bild

Seniorenakademie: Nietzsche – ein guter Europäer?

Wilfried Nax
Wilfried Nax | Ilmenau | am 06.02.2017 | 3 mal gelesen

Ilmenau: TU Ilmenau, Faradaybau, Faraday-Hörsaal, Weimarer Str. 32 | Der europäische Einigungsprozess ist aktuell in einer tiefen Krise und die Zukunft Europas steht angesichts des erneuten Nationalismus zur Diskussion. Friedrich Nietzsche wendete sich gegen Nationalismus und Antisemitismus und jegliche Form von Deutschtümelei, gleichzeitig aber betonte er, kein „Humanitarier“ zu sein und sprach von sich und den Heimatlosen als guten Europäern. Im Vortrag soll ein Blick auf die Philosophie...

1 Bild

Seniorenakademie: Erdbeben in Thüringen und das Geodynamische Observatorium Moxa 1

Wilfried Nax
Wilfried Nax | Ilmenau | am 06.02.2017 | 15 mal gelesen

Ilmenau: TU Ilmenau, Curiebau, Curie-Hörsaal, Weimarer Str. 25 | Im Vortrag wird zunächst geklärt, was genau ein Erdbeben ist, wie es entsteht und wie Erdbebenwellen gemessen und interpretiert werden können. Anschließend wird die Erdbebengefährdung in Thüringen diskutiert: Müssen wir mit größeren Erdbeben rechnen? Bei der Antwort aus Sicht des Geodynamischen Observatoriums Moxa spielen größere Ereignisse im Raum Gera (z.B. das "Mitteldeutsche Erdbeben von 1872") ebenso eine Rolle wie die...

1 Bild

Seniorenakademie: Krank durch Mobilfunkstrahlung? Exposition, Grenzwerte und aktueller Forschungsstand

Wilfried Nax
Wilfried Nax | Ilmenau | am 06.02.2017 | 5 mal gelesen

Ilmenau: TU Ilmenau, Faradaybau, Faraday-Hörsaal, Weimarer Str. 32 | Seit der flächendeckenden Einführung des Mobilfunks wird in Teilen der Bevölkerung besorgt über mögliche gesundheitsschädliche Wirkungen der Mobilfunktechnologie diskutiert. Hierzu wurde in den letzten Jahren national und international intensiv geforscht, ein Beispiel ist das Deutsche Mobilfunkforschungsprogramm. Der Vortrag erklärt, wo im Mobilfunknetz elektromagnetische Strahlung auftritt und wie groß die Strahlung von...

1 Bild

Seniorenakademie: Wie wird man 100 Jahre alt? Aktuelle Erkenntnisse und Zukunftsvisionen

Wilfried Nax
Wilfried Nax | Ilmenau | am 06.02.2017 | 7 mal gelesen

Ilmenau: TU Ilmenau, Curiebau, Curie-Hörsaal, Weimarer Str. 25 | Seit Menschengedenken streben wir als einzige vernunftbegabte Spezies nach einem langen erfüllten Leben. Schon die alten Griechen forschten und philosophierten über die Gründe, warum einige Menschen so alt werden, dagegen andere frühzeitig in das Reich des Hades gerufen wurden. Erst in den letzten 150 Jahren, mit der Entdeckung der Zellularbiologie durch Virchow, konnte grundlegendes Wissen darüber geschaffen werden. Heute...

1 Bild

Seniorenakademie: Unter dem Salz – Ein alternatives Konzept zur Endlagerung radioaktiver Abfälle

Wilfried Nax
Wilfried Nax | Ilmenau | am 06.02.2017 | 8 mal gelesen

Ilmenau: TU Ilmenau, Faradaybau, Faraday-Hörsaal, Weimarer Str. 32 | Die Nutzung der Atomkraft wird begleitet von einem bislang ungelösten Problem, der sicheren Lagerung der Abfälle über einen langen Zeitraum. Weltweit werden verschiedene Konzepte diskutiert, wobei Salzstöcke, Granit und Tonschichten als mögliche Wirtsgesteine untersucht werden. In Deutschland steht das Salzstockmodell generell in der Kritik. Der Vortrag geht auf die geologischen Probleme der Endlagerung ein und skizziert ein...

Anzeige
Anzeige
Anzeige