2. ADVENT 17 Uhr Stadtkirche Heldburg " Zu unserer lieben Frauen"

Wann? 04.12.2016 17:00 Uhr

Wo? Stadkirche "Zu unserer lieben Frauen", 98663 Bad Colberg-Heldburg DE
Bad Colberg-Heldburg: Stadkirche "Zu unserer lieben Frauen" |

Weihnachtsoratorium des Thüringisch-Fränkischen Konzertchors Belcanto
nach Helmut Mitzenheim

„Jauchzet, frohlocket…“, wem fällt bei diesen Worten nicht gleich das Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach ein? Wer erinnert sich nicht auch noch an das Konzert vom vergangenen Jahr?
Der Thüringisch-Fränkische Konzertchor Belcanto hat sich auch in diesem Jahr dieser Herausforderung gestellt und möchte das von seinem Chorleiter Helmut Mitzenheim völlig neu komponierte Werk wieder zur Aufführung bringen.
Unterstützt von den Kirchenchören aus Heldburg und Gestungshausen, dem Singkreis Mönchröden und dem Gesangsverein Mönchröden können Sie, liebe Musikliebhaber, dieses Werk am 2. Adventssonntag, dem 4. Dezember 2016 um 17:00 Uhr in der Heldburger Stadtkirche „Zu Unserer Lieben Frauen“ erneut erleben und genießen.

Der Komponist möchte mit dem von ihm geschriebenen Oratorium in der Besetzung Oboe, Flöte, Trompete 1 und 2, Posaune 1 und 2 sowie Streichern und der damit leichteren Ausführbarkeit im chorischen und instrumentalen Bereich auch Chöre und Musiker ansprechen, welche das Bach´sche Weihnachtsoratorium aus musikalischen Gründen nicht erarbeiten und ausführen können.
Das vorliegende Werk will sich keinesfalls mit dem des Meisters Bach messen, es ist eine völlig neue Vertonung und die bekannten Choräle sind neu gesetzt. Das Libretto ist dem von Bach entnommen, es stammt aus den Evangelien von Lukas und Matthäus. Die freien Dichtungen sind wahrscheinlich von Christian Friedrich Henrici und die bekannten Choraltexte entstammen der Feder von Paul Gerhardt, Johann Rist und Martin Luther. Die Rezitative werden von zwei Sprechern rein sprachlich ausgeführt.
Die zur Aufführung gelangende Komposition enthält auch ansatzweise den Hauch eines modernen Musikstiles. Das ist so gewollt, um jedem Laienchor die Aufführbarkeit zu ermöglichen. Eine Besonderheit des Oratoriums von Mitzenheim ist die a capella- Ausführbarkeit fast aller Chöre in der Advents- und Weihnachtszeit sowie zu Konzerten. Hier macht sich die große und jahrelange Erfahrung von Helmut Mitzenheim in der Chorarbeit mit den verschiedensten Chören bemerkbar.
Lassen Sie sich also auf ein Konzertereignis der besonderen Art ein, stimmen Sie sich gemeinsam mit den Sängerinnen und Sängern auf die Weihnachtszeit ein und besuchen Sie das Konzert. Die Sängerinnen und Sänger sowie die Solisten Katrin Fischer (Sopran), Claudia Filkov (Alt), Sascha Mai, Jan Korab (Tenor) und Dr. Hans Herold Wangemann (Bass) wollen Ihnen einen genussvollen Konzertabend bieten. Begleitet werden die Chöre vom Instrumental-Collegium Lichtenfels unter Leitung von Heinz Wilk und als Sprecher wirken Lulita Schwenk und Holger Tischer mit.
Die Heldburger Stadtkirche „Zu Unserer Lieben Frauen“ wird am 4. Dezember 2016 um 17:00 Uhr für Sie wieder zu einem Konzertsaal. Merken Sie sich diesen Termin vor und verbinden Sie ihn mit einem vorweihnachtlichen Bummel durch die historische Heldburger Altstadt.
Die Eintrittskarte kostet 10,00 € und kann an der Abendkasse erworben werden.
Eine Konzert-CD kann zum Preis von 10,00 € erworben werden.
Für alle, die vielleicht an diesem Tag verhindert sind, eine weitere Aufführung dieses Werkes findet bereits am 26. November 2016 ebenfalls um 15:30 Uhr in der Seßlacher St. Johanniskirche statt.

Dr. Klaus Schwenk
1. Vorstand Thüringisch-Fränkischer Konzertchor Belcanto

Ort
Heldburg, Stadtkirche "Zu unserer lieben Frauen"
Datum
04. Dezember 2016 - 17:00
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige