Brachialromantik, Tanzbeine und mehr: 32. Ilmenauer Folktage (23.- 25. Oktober 2015)

Wann? 23.10.2015 20:00 Uhr

Wo? Bürgerhaus Oberpörlitz, Unterpörlitzer Landstraße 59, 98693 Ilmenau DE
Ilmenau: Bürgerhaus Oberpörlitz |

Die 32. Ilmenauer Folktage stehen vor der Tür. Und – das gleich vorweg: So viele renommierte und auch internationale Bands wie dies Jahr – das gab es noch nie!


Eröffnet werden die Folktage traditionell mit der lokalen Band Feuertanz, die am Freitag, den 23.10. 16°° Uhr in der Fußgängerzone zur Straßenmusik aufspielt.

Für das Publikum aus Nah und Fern singt und spielt am Freitag im Bürgerhaus Oberpörlitz das Duo Sonnenschirm. Die beiden Musiker, Texter, Grafiker, Brachialromantiker und Weltversteher Jürgen B. Wolff und Dieter Beckert dürften den meisten Ilmenauern schon bekannt sein, denn sie waren schon das eine oder andere Mal in Ilmenau. Ihre Texte und Lieder sind skurril, schräg, witzig, überraschend, gefühlvoll, schwarz – eben brachialromantisch und auf alle Fälle immer verdammt spannend! Und als Musiker werden alle diese verrückten Texte noch mit einer erstklassigen und ideenreichen Musik versehen und dem überraschten Publikum präsentiert.


Das Duo Sonnenschirm – zwei Sachsen zum Auftakt der 32. Ilmenauer Folktage am Freitag, den 23.10. um 20°° Uhr im Bürgerhaus Oberpörlitz – ein Ohren-und Gehirnschmaus! Aber das ist noch nicht alles – der Abend geht weiter mit einer bekannten belgischen Folkstanzband – Bogus. Das ist ein Quartett aus jungen Leuten. Sie spielen zum Tanz – aber ihre interessante, mit Anleihen aus dem Jazz versehene, gekonnte Musik ist durchaus auch etwas zum Zuhören. Sie haben international schon etliche Preise gewonnen und gehören zu den Größen der Szene.

Der Samstag, der 24.10. beginnt um 11°° Uhr im Bürgerhaus Oberpörlitz mit einem Folkbrunch mit Ebs Manske – leckeres Essen in Gemeinschaft und Musik und Lieder. Weiter geht es dann mit zwei Workshops, für alle die sich mit ihrem Instrument in einem Ensemble probieren wollen oder für die, die beim Folkstanz nicht nur zukucken wollen. Und für die Kleinen bringen Elisabeth Schröder und Falk P. Ulke um 15:30 Uhr in der Assisi-Schule „Das Katzenhaus“, ein Puppenspiel für Kinder ab 4 Jahren, das auch noch mit Kindertanz gewürzt wird.

Am Samstagabend startet dann ab 20°° Uhr die große Folkstanzveranstaltung mit der interessanten Newcomer Band Bal Lá aus Frankfurt/M. , der bekannten belgischen Band Trio Dhoore und dem französischen Akkordeonvirtuosen J.B. Picot –– ein Highlight für alle Tänzer und musikinteressierten Zuhörer!. Es wird also ein Abend- und Nacht-füllendes spannendes Programm zum Tanzen und Zuhören.

Mit einer gemeinschaftlichen Wanderung am Sonntag, den 25.10. klingen die 32. Ilmenauer Folktage dann aus. Start ist um 11°° Uhr auf dem Ilmenauer Markt beim Goethe-Denkmal. Die Wanderung führt gemütlich knapp zwei Stunden zu einem „geheimen“ Ziel – dort gibt es Essen aus der Gulaschkanone, Trinken und noch einmal zum Schluss Musik und Tanz.

Das gesamte Programm der 32. Ilmenauer Folktage ist zu finden unter www.folktage.de. Alle interessierten Bürger aus Nah und Fern, und vor allem aus Ilmenau und Umgebung sind ganz herzlich eingeladen!

Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige