Klosterbruder zu Gast im Kirchenkreis Hildburghausen

Foto:Peter Hansen
Hildburghausen: Christuskirche | Gast ist Prior Franz Schwarz, vom Kloster Werningshausen (Kreis Sömmerda). Er referiert zum Thema „Bete und Arbeiter oder Die Freude am Herrn ist unsere Stärke.“ Schwarz (70) leitet ein Ökumenisches Benediktinerkloster in Werningshausen. Die Ordensgemeinschaft besteht seit über 40 Jahren. Der Orden wurde 1987 als erstes lutherisches Kloster gegründet. Heute leben dort Brüder verschiedener Konfessionen in diesem Kloster.
Den Reisesegen am Ende erteilt Stellv. Superintendentin Bärbel Flade (Sachsenbrunn).
Stichwort Gemeindekirchenrat (GKR): Laut Verfassung der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland ist der Gemeindekirchenrat Leitungsorgan der Kirchengemeinde. Unter Anderem ist er verantwortlich dafür, dass die Kirchengemeinde ihre Aufgaben erfüllt. Er sorgt dafür, dass die Kirchengemeinde ihren Verpflichtungen nachkommt und ihre Rechte wahrt. Der GKR trifft Entscheidungen über Fragen der Gestaltung der Gottesdienste, der liturgischen Handlungen sowie über die Gottesdienstzeiten. Der GKR ist weiter verantwortlich für die Gestaltung des Gemeindelebens in den verschiedenen Arbeitsbereichen und er entscheidet über die Nutzung der kirchlichen Gebäude. Und. Er unterstützt die Mitarbeiter: Gemeinde Pädagoginnen, Pfarrerinnen, technische MitarbeiterInnen bei der Ausübung ihres Auftrages, bzw. verwaltet das Vermögen der Kirchengemeinde und beschließt über den Haushalt.
Bei Rückfragen: Johannes Haak 03685 409 30 60 Foto: Peter Hansen
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige