Seniorenakademie der TU Ilmenau: Richard Wagner – Person, Werk und Weltanschauung

Wann? 28.11.2014 15:00 Uhr

Wo? Curiebau, Curiehörsaal, Weimarer Straße 25, 98693 Ilmenau DE
Ilmenau: Curiebau, Curiehörsaal | Richard Wagner ist vielleicht der einflussreichste und gleichzeitig der umstrittenste Komponist des 19. Jahrhunderts. So gilt er heute als ein »linker« Rebell, als ein Weltbürger, der einschneidende Erneuerungen in Kultur, Politik und Gesellschaft aus seiner Kunst heraus anzustreben versuchte, und gleichzeitig als ein Antisemit, als ein verbohrter Nationalist, der posthum zum Hitler-Komponisten der Nazizeit »avancierte«. Der Vortrag wird das Phänomen »Wagner« im Spannungsfeld zwischen Person, Werk und Weltanschauung skizzieren. Anhand von ausgewählten Musikbeispielen werden überblicksartig einerseits werkimmanente Begriffe wie »Tristan-Akkord«, »unendliche Melodie« und »Leitmotivik« erläutert, andererseits kunstphilosophische Prinzipien des Komponisten wie »Erlösungskonzept« und »Gesamtkunstwerk« beleuchtet und schließlich Wagners Einstellung zu Kunstreligion, Revolution und Judentum thematisiert. Ziel des Vortrags ist es, einige der Gründe für die äußerst kontroverse Haltung um den Komponisten herauszustellen.

Referent: Kiril Georgiev M.A., Lehrbeauftragter an der Hochschule für Musik „Franz Liszt“, Weimar
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige