Seniorenakademie der TU Ilmenau: Soziale Assistenzrobotik für die Gesundheitsassistenz – Option oder Notwendigkeit, Fluch oder Segen?

Wann? 26.06.2015 15:00 Uhr

Wo? TU Ilmenau Curiebau Weimarer Str. 25, Ilmenau DE
Ilmenau: TU Ilmenau Curiebau Weimarer Str. 25 | Die Assistenzrobotik verspricht attraktive wirtschaftliche Wachstumsraten und Antworten auf die Herausforderungen des demographischen Wandels. Service- und Assistenzroboter könnten die Lücke schließen zwischen einer alternden Bevölkerung und dem Mangel an Pflegekräften. Ältere Menschen bewältigen damit den Alltag besser und sind länger unabhängig von menschlicher Betreuung, so eine aktuelle Studie im Auftrag des VDE/VDI und des BMBF.
Was ist Utopie, was ist heute schon technisch möglich? Was müssen Roboter „können“, um wirklich als dienstbare Geister zu wirken? Welche ethischen Fragestellungen und Risiken wirft dies auf? Der Vortrag gibt Antworten und zeigt Beispiele aus TU-Forschungsprojekten zur Gesundheitsrobotik für den häuslichen und klinischen Einsatz.

Referent: Prof. Dr. Horst-Michael Groß, TU Ilmenau
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige