Seniorenakadmie der TU Ilmenau: „Es ist so bequem, unmündig zu sein.“* Gesundheitliche Vorsorge – selbstbestimmt oder staatlich gesteuert?

Wann? 24.04.2015 15:00 Uhr

Wo? TU Ilmenau Curiebau Weimarer Str. 25, Ilmenau DE
Ilmenau: TU Ilmenau Curiebau Weimarer Str. 25 | Der Staat meint, seine Bürger vor unvernünftigem Verhalten schützen zu müssen, um damit u.a. weiter anwachsende Gesundheitskosten zu verhindern. Dem dienen Regelungen wie jetzt und künftig die Helmpflicht für Zweiräder oder Skier, Ekelbilder auf Zigarettenpackungen, Warn-Ampeln auf Lebensmitteln, Screenings für Körperteile und –regionen, Bonussysteme der GKV für Wohlverhalten. Dieses Regelungsnetz wird dichter und fester, die Überwachung immer leichter. Wir fallen auf die Fit-und-Fun-Reklame von Firmen herein und überwachen uns gleich selbst. Der Staat muss nur auf diese Daten zugreifen - und tut es.
Der Vortrag stellt kritisch diesen Weg in den Bevormundungsstaat dar und zeigt dessen Preis: die Aufgabe der Selbstbestimmung zugunsten der Bequemlichkeit.
(*Kant: Was ist Aufklärung)

Referent: Prof. Dr. Wolfram Eberbach, Rechtsanwalt, Erfurt
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige