Mit Spaß dabei...

Geraberg: Seniorentagespflege Geraberg | Fußfühlpfad eingeweiht - Sturzvorbeugung in der Seniorentagespflege Geraberg
Mai 2014
Mit viel Neugier und Begeisterung haben die Senioren der Tagespflege Geraberg den neuen Fußfühlpfad in ihrem Sinnesgarten in „Beschlag“ genommen.
Der neue Pfad ist mit verschiedenen Materialien wie Sand, großen Kieseln und Moos gefüllt und bietet somit ein optimales Training zur Vorbeugung von Stürzen. Ziel ist die Stärkung der Muskelkraft, Standfestigkeit, Beweglichkeit und Gehfähigkeit. Der Pfad kann sowohl barfuß als auch mit Schuhen betreten werden.
Ein Sturz kann schwerwiegende Folgen haben, von Prellungen, Verstauchungen, Wunden bis zum Schenkelhalsbruch. Ein Sturz bedeutet aber auch einen Vertrauensverlust in die eigene Mobilität, Einschränkungen des Bewegungsradius und dadurch steigt wiederum das Sturzrisiko.
Bei jedem Tagesgast wird regelmäßig das Sturzrisiko erfasst. Es wird individuell ein Maßnahmenplan erstellt, zu dem auch die Beratung der Angehörigen gehört. Das regelmäßiges Kraft- und Balancetraining von mindestens einmal pro Woche senkt bereits nachweislich die Sturzrate, daher gehört die Sturzprävention fest zum Beschäftigungsprogramm in der Tagespflege Geraberg. Es steht der Spaß an der Bewegung im Vordergrund und in der Gruppe geht alles viel leichter und besser wie man auf den Bildern sehen kann.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige