Thüringen zu Fuss: Rund um den Kickelhahn

WEG-Name: Der Ilmenauer Hausberg Kickelhahn gibt dem Rundwanderweg seinen Namen.

WEG zum Weg: Ilmenau erreicht man bequem mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder dem Auto. Der Startpunkt - Parkplatz Festhalle- befindet sich am Ortsausgang Richtung Manebach.

WEG-Start: Start und Ziel ist der Parkplatz an der Festhalle in der Naumannstraße. Hier gibt es genügend Parkplätze für Busse und PKW.

WEG-Länge: Der Rundwanderweg ist 11 Kilometer lang.

WEG-Markierung: Der Kickelhahnturm als Wahrzeichen für die Stadt und den Hausberg dient dem Wanderer als Orientierung.

WEG-Steigung: Auf der Wegstrecke sind Höhenunterschiede von mehr als 350 Metern zu überwinden. Es geht von etwa 500 Meter bis auf 861 Meter hinauf.

WEG-Beschaffenheit: Überwiegend naturbelassene, zum Teil auch schmale Wegabschnitte führen den Wanderer rund um Ilmenaus Hausberg. Der Weg ist aufgrund seiner Steigung anspruchsvoll.

WEG-Pausen: Ein Zwischenziel auf dem Weg ist der Große Hermannstein, der durch seine Aussichtsplattform und Sitzgelegenheit an seinem Fuße zur Rast und Innehalten einlädt. Die 107 Stufen des Kickelhahnturms belohnen mit einer sagenhaften Rundumsicht bis weit ins Vorland des Thüringer Waldes. Im Berggasthaus können Hunger und Durst gestillt werden, bevor das Goethehäuschen ebenfalls zur Einkehr einlädt.

WEG-Aussichten: Sowohl der Große Hermannstein als auch der Kickelhahnturm bieten bei schönem Wetter einen weiten Blick ins Land.

Interessant am WEGesrand:
Das GoetheStadtMuseum im Amtshaus am Markt gibt Einblicke in die Stadtgeschichte von Ilmenau. Neben der Dauerausstellung gibt es wechselnde Sonderausstellungen. Bis 13. September ist "Mit Kohlestift und Fotoapparat" zu sehen.

WEG im Internet: www.ilmenau.de, Menüpunkt Tourismus – Ilmenau aktiv/Wandern

Dieser Wanderweg ist eine Empfehlung von Gerhard Dehmel, Thüringer Wald Verein.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige