Diskussion: Kinder, Jugend und junge Erwachsene in Ilmenau

Gunther Kreuzberger, Pro-Bockwurst-Stadtrat und selbst vierfacher Vater (Foto: Paul Träger Photography)
Ilmenau: Musikcafé Piano |

Ilmenau. Am heutigen Dienstag findet im Musikcafé Piano in der Weimarer Straße der kommunalpolitische Stammtisch von Pro Bockwurst statt.

Schwerpunktthema dieser Veranstaltung wird "Kinder, Jugend und junge Erwachsene in Ilmenau" sein. Stadtrat Daniel Schultheiß: "Wir haben in Ilmenau mit verschiedenen Beiräten seit einigen Jahren eine ausgeprägte Kultur der Mitbestimmung. Zwei Beiträte im Stadtrat für Studierende genau wie für Kinder und Jugendliche sind dabei einmalig."
Auch wenn ein maßgeblicher Teil der jungen Ilmenauerinnen und Ilmenauer noch nicht wahlberechtigt ist, setzt sich Pro Bockwurst für deren Belange ein. Gunther Kreuzberger, Pro-Bockwurst-Stadtrat und selbst vierfacher Vater, weiß aus Erfahrung: "Wenn sich der Nachwuchs wohlfühlt, fühlen sich auch die Eltern in ihrer Stadt wohl. Eine flexible Kinderbetreuung, abwechslungsreiche Freizeitmöglichkeiten, Wohnraum und moderne Bildungseinrichtungen sind dabei das 'A und O'."
Pro Bockwurst setzt sich im politischen Diskurs maßgeblich dafür ein, jungen Familien und ihren Kindern in Ilmenau ein angenehmes Lebensumfeld zu schaffen, um dem demografischen Wandel entgegen zu wirken und den Bedarf der Ilmenauer Unternehmen nach qualifizierten Arbeitskräften zu decken. Aus diesem Grund möchten die Pro-Bockwurst-Stadträte genau wie die Kandidatinnen und Kandidaten zur Stadtratswahl am heutigen Dienstag mit Jugendlichen, jungen Erwachsenen, (werdenden) Eltern und gerne auch Großeltern über die Bedürfnisse der jüngeren Ilmenauer sprechen. Zum Stammtisch haben sich bereits Mitglieder des Kinder- und Jugendbeirats angekündigt. Der Studierendenbeirat ist ebenfalls eingeladen. Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige