Heimspielauftakt des FSV Martinroda in der Verbandsliga

Wann? 17.08.2013 15:00 Uhr

Wo? Sportpark, Martinroda DE
Martinroda: Sportpark | In diesen Tagen startet der FSV Martinroda in seine dritte Verbandsligasaison:


Samstag, 17. August 2013 - 15 Uhr
FSV Martinroda - BSV Eintracht Sondershausen



Nach einer nur kurzen Sommerpause beginnt für den FSV Martinroda derzeit die neue Saison in der Verbandsliga – Thüringens höchster Fußball-Liga. Der zum Ende hin doch sehr souveräne Klassenerhalt in der vergangenen Saison, ließ die Vorfreude auf die neue Spielzeit noch mehr anwachsen. Als einer von nur drei Ilm-Kreis-Vertretern trifft das Team auch in diesem Jahr wieder auf Mannschaften aus ganz Thüringen, darunter Stadtvereine mit über einhundertfacher Einwohnerzahl zu Martinroda.

Zum Saisonende wurden die Sportfreunde David Blaschczok (FSV Ohratal), Jakob Baugirdis (Studiumende), Jörg Baranowski (II.Mannschaft), sowie Trainer Jens Schmidt und Mannschaftsleiter Dietmar Raffel gebührend verabschiedet.
Der neue Cheftrainer Andreas Greßler hat seine aktive Fußballlaufbahn beendet und widmet sich somit voll und ganz seiner Trainertätigkeit. Der 31-jährige hat die Fußball B-Lizenz inne und übernimmt mit dem FSV seine erste große Station als Trainer. Ihm zur Seite steht mit Nils Milde ebenfalls ein neuer Mann. Der 21-jährige ist in den letzten Jahren beim FSV heimisch geworden und wird an der Seite von Andreas Greßler seine Trainerlaufbahn beginnen. Er kann auf Grund verletzungsbedingter Probleme selbst nicht mehr aktiv sein
Die Position des Mannschaftsleiters hat Sven Ehrhardt in der Sommerpause übernommen und als Torwarttrainer steht weiterhin Jan Fabig zur Verfügung.
Im aktiven Spielbereich haben im Sommer die Spieler Christoph Holland-Moritz, Phillip John, Chris Griebel, Benny Linse, Gustav Gebelein und Toby Metzmacher den Weg zum FSV Martinroda gefunden. Außerdem wechselte wenige Tage vor Saisonbeginn Justus Six vom FC Carl Zeiss Jena und wird ebenfalls ab sofort für den FSV Martinroda spielen.

Das erste Saisonspiel bestritt die Mannschaft schon am vergangenen Wochenende in Mühlhausen. Am kommenden Samstag folgt nun das erste Heimspiel. Dazu wird ab 15.00Uhr die BSV Eintracht aus Sondershausen im Martinrodaer Sportpark zu Gast sein.
Gleich am vierten Spieltag steht dann schon das Nachbarschaftsderby gegen die frisch aufgestiegene SpVgg Geratal auf dem Programm. An diesem Wochenende (30.08.-01.09.) feiert der Fußball in Martinroda außerdem sein bereits 85-jähriges Bestehen (siehe separater Beitrag, hier bei "meinanzeiger"). Das Festwochenende beginnt am Freitagabend mit dem Geratalderby und wird am Samstagnachmittag mit einem Kinder- und Familienfest weitergeführt. Den Schlusspunkt setzen dann am Sonntagmorgen die Saisonauftaktspiele der Juniorenmannschaften.


Foto:

(Chris Liebold)

H.R.v.l.n.r.: Marten Wolf (Vorstand), Jörg Baranowski (Vorstand), Chris Griebel, Maryan Zachert, Justus Six, Darryl Mbolo, René Schmitt, Phillip John, Steve Nimmow (Vorstand),
Daniel Barth (Autohaus Barth)

M.R.v.l.n.r.: Lars Fabig (Vorstand), Trainer Andreas Greßler, Christoph Holland-Moritz, Gustav Gebelein, Toby Metzmacher, Michael Habichhorst, Tobias Müller, Adrian Schlott, Benny Linse, Co-Trainer Nils Milde, Mannschaftsleiter Sven Ehrhardt, Heinz Schrickel
(Sanitär- und Heizungsbau), Norbert Wolf (Wolf + Fabig Immobilien)

V.R.v.l.n.r.: Andreas Hergert (Vereinsvorsitzender), Benny Hertel, André Berlt, Sebastian Bach, Rolf Kästner, Ronny Elle, Ludwig Reuß, Jan Schmidt, Andreas Hoppe (Vorstand)

Es fehlen: Steven Hartung, Torwart-Trainer Jan Fabig,
sowie Jörn Kubowicz, Uwe Kühn und Tino Melchert (Vorstand)
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
78
Ronald Koch aus Ilmenau | 15.08.2013 | 18:31  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige