Eröffnung der Tretbeckensaison und musikalischer Nachmittag mit Karin Roth

Wann? 22.05.2016 14:00 Uhr

Wo? Kneipp- u. Verkehrsverein e. V., Kurpark, 98714 Stützerbach DE
Stützerbach: Kneipp- u. Verkehrsverein e. V. | Am Sonntag, dem 22. Mai 2016 ist es im Luftkurort Stützerbach wieder soweit.
Nachdem hoffentlich die am Tretbecken notwendigen Baumaßnahmen beendet sind, kann es wieder losgehen – das Wassertreten und Armbaden an der Dr. Günter-Barthels Tretbeckenanlage. Dazu laden wir ab 14.00 Uhr alle ein, gemeinsam für dieses Jahr die Tretbeckensaison mit einer kleinen Zeremonie zu eröffnen.
Danach, also ab 15.00 Uhr, gibt es im Kurpark nebenan einen musikalischen Nachmittag.
Für die Ausgestaltung des Programms unter dem Motto 65 Jahre Rennsteiglied haben wir in diesem Jahr Frau Karin Roth und Herrn Daniel Gläser gewonnen.
Das Rennsteiglied, auch die heimliche Hymne Thüringens genannt, wurde am
15. April 1951 erstmals aufgeführt. Komponist und Sänger war Herbert Roth. Es war eine Liebeserklärung an seine Thüringer Heimat und beschreibt den Wunsch nach Harmonie, intakter Natur und Freude – ein Wunsch, den die meisten Menschen auch heute noch aktuell haben.
Inzwischen gehört es zum festen Liedgut und machte Thüringen über die Grenzen bekannt.
Viele Bürger können sich vielleicht auch noch an die vielen Urlauberabende und Auftritte mit Herbert Roth erinnern.
Kein Platz war mehr frei in den damals 3 vorhandenen Sälen in Stützerbach oder auch anderen Urlauberorten, wenn Herbert Roth auftrat. Und es wurde kräftig mit gesungen, denn die über 300 eigenkomponierten Lieder trafen immer den Nerv seines Publikums und viele davon sind auch heute noch Ohrwürmer
Karin Roth, die Tochter des beliebten Musikers hat es sich zur Aufgabe gemacht, neben ihrer eigenen musikalischen Karriere das musikalische Erbe ihres Vaters zu bewahren und zu pflegen. Ihr Repertoire umfasst neben den traditionellen Liedern ihres Vaters auch zahlreiche neue musikalisch und textlich anspruchsvolle Titel im aktuellen Schlagersound. Sie ist heute ein in Funk und Fernsehen beliebter Volksmusikkünstler geworden und dennoch bodenständig geblieben.
Und am kommenden Sonntag, also am 22. Mai, dürfen wir sie als Künstler auch in Stützerbach begrüßen. Und wir laden Sie alle dazu recht herzlich ein.
Lauschen Sie bekannten oder wenigen bekannten Liedern, schunkeln und singen Sie mit oder erleben auch nur einen schönen Nachmittag.
Selbstverständig gibt es dazu auch einen tollen Kaffee mit selbstgebackenem Kuchen oder ein kühles Blondes.
Also – wir sehen uns am 22. Mai in Stützerbach. .
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige