Eröffnung Modellbau- und Technikmuseum in Großbreiten

Herr Koch begrüßt die Gäste die zur Eröffnung gekommen sind.
Großbreitenbach: Bahnhof | Am 9. Januar 2014 wurde das Modellbau- und Technikmuseum der Manfred-Koch-Stiftung Humankapital in Großbreitenbach in der Bahnhofstraße 16a im alten Bahnhof eröffnet. Das Museum zeigt einen Querschnitt der Modellbaugeschichte der letzten 80 Jahre.

Das älteste Modell ist ein Vorgänger der legendären Horten, die in Thüringen entwickelt und gebaut wurde.

Es sind Wettbewerbsmodelle verschiedener Klassen zusehen, mit denen Meisterschaften gewonnen wurden.

Die VEB "Moba" Schönbrunnen/Thüringen war einer der größten Modellbauhersteller der DDR. Das Museum zeigt die bekannten Modelle aus der Produktion der "Moba" die man damals kaufen konnte aber auch reine Exportmodelle.

Viele der ausgestellten Modelle sind voll flugfähig und einige werden wohl nach der Winterpause auch wieder geflogen.

In einer speziellen Abteilung sind Plast-Modelle zu sehen.

Das Museum ist Donnerstags von 14:00 bis 18:00 Uhr geöffnet.

Weitere Informationen gibt es im Netz unter http://www.modellflug-museum.de/.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige