Fliegen Lernen - Jugendarbeit im FMSV Großbreitenbach e.V.

Flugleherer und Flugschüler mit Taininer-Modell
Großbreitenbach: Modellbau- und Technikmuseum | Der Flugmodellsportverein Großbreitenbach e.V. hat mit Schülern der Regelschule aus Großbreitenbach in diesem Jahr eine Modellflugschule durchgeführt. Bei schönem Wetter haben sich die interessierten Mädchen und Jungen aus den 5. und 6. Klassen der Regelschule wöchentlich auf dem Modellflugplatz bei Gillersdorf getroffen. Dort standen Computer mit Modellflugsimulatoren und mehrere fertig aufgebaute Modellflugzeuge zur Verfügung. Erfahrene Modellpiloten des Vereins haben mit den Schülern das Fliegen der Modellflugzeuge trainiert. Dabei werden zwei Fernsteuersender so miteinander verbunden, daß der Fluglehrer jederzeit die Kontrolle über das Flugzeug übernehmen kann. Das hilft in den meisten Fällen, Abstürze und aufwendige Reparaturen zu vermeiden.

Als krönenden Abschluss hat der Verein den ersten Junior Pokal für die Teilnehmer der Flugschule ausgetragen. Dabei kam der Lehrer-Schüler-Sender noch mal zum Einsatz, um den Verlust der Modelle zu vermeiden. Die meisten Flüge wurden aber bereits ohne die Hilfe des Fluglehrers gemeistert. Punkte konnten die Flugschüler für das Einhalten der Segelzeit und das Landen in der Nähe eines Landebandes sammeln. Nach drei Durchgängen stand der Sieger fest. Dustin konnte vor Markus und Luis die meisten Punkte erringen. Er konnte sich damit auch über das Modellflugzeug freuen, welches es zu gewinnen gab.

Ganz herzlich möchten wir uns bei der Stiftung Humankapital für die finanzielle Unterstützung bedanken, mit deren Hilfe die Ausrüstung für die Flugschule angeschafft werden konnte.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige