Am 15.03.2014 findet im Jenaer Volkshaus der 21. Berufsinfomarkt statt

Jena setzt das Tradition gewordene Ereignis auch 2014 in bewährter Manier fort.
Für viele ein selbstverständliches Event und ein fester Termin, bedarf es doch vieler Hände und großen Engagements, um diese Veranstaltung zu organisieren und mit Leben zu erfüllen.
Mit Unterstützung der Stadt Jena bereitet der Arbeitskreis Schule-Wirtschaft Je-na/Saale-Holzland-Kreis seit Wochen den kommenden Berufsinfomarkt im Jenaer Volkshaus vor. „Wir freuen uns, auch in diesem Jahr allen interessierten Jugendlichen die vielfältigen regionalen Zukunftsperspektiven präsentieren zu können. Über 50 Betriebe, Einrichtungen und Institutionen stellen mehr als 150 Ausbildungs- und zahlreiche Studienmöglichkeiten vor.“ so Richard Brömel, Vorsitzender (Bereich Schule) des Arbeitskreises und Schulleiter der Karl-Volkmar-Stoy-Schule.
Nur einmal im Jahr besteht in dieser einzigartigen Form die Möglichkeit, sich so kompakt über die regionalen Angebote zu informieren und sich auch gleich vor Ort zu den eigenen Chancen beraten zu lassen. Deshalb unser Tipp: Termin merken und am 15. März unbedingt vorbei kommen!
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige