13. Lichtbildarena-Saison mit Besucherrekord

Freuen sich über die 13. Lichtbildarena-Saison mit Besucherrekord: Barbara Vetter und Vincent Heiland. Anita Burgholzer und Andreas Hübl beschlossen mit ihrem Reise-Vortrag „Rückenwind” am Sonntagabend die Weltreisetage und damit auch die aktuelle Vortragssaison. (Foto: Lichtbildarena / Jürgen Bätz)
 
Mit Leidenschaft, Humor und Herzblut berichtete Konstantin Abert von seinem absoluten Rekord-Projekt: Der Weltreise mit 26 Wohnmobilen! (Foto: Lichtbildarena / Jürgen Bätz)

„Weltreisetage“ mit facettenreichen Newcomer-Kurzvorträgen und Reiseshows zum Saisonabschluss

Mit einem Feuerwerk aus Bildern, Reiseabenteuern und Fernweh-Atmosphäre ist am Sonntag zu den traditionellen „Weltreisetagen“ die 13. Lichtbildarena zu Ende gegangen. „Beim umfangreichsten Programm der Geschichte der Lichtbildarena konnten wir in dieser Saison insgesamt 17000 Besucher begrüßen – so viele wie nie zuvor“, zeigen sich Barbara Vetter und Vincent Heiland begeistert. 13 Reisereportagen präsentierten die Organsiatoren zum Saisonauftakt beim Lichtbildarena-Festival im November, zu weiteren 16 Reise-Shows luden sie innerhalb der Spezial-Vortragsreihe von November bis März ein.

Die „Weltreisetage“ als Saisonabschluss standen im Zeichen unterschiedlichster Reise-Projekte. Mit viel Herzblut und Leidenschaft präsentierte Konstantin Abert seine außergewöhnlichen Erdumrundung mit 26 Wohnmobilen und begeisterte die Besucher. Die Innsbrucker Reisejournalisten Petra und Gerhard Zwerger-Schoner zeigten Neuseeland in atemberaubenden Bildern und gaben zur Freude des Publikums viele praktische Reisetipps. Erfrischend, persönlich und oft selbstironisch berichteten Anita Burgholzer und Andreas Hübl von ihrer 25-monatigen Radreise durch 35 Länder.

Gothaer im Finale der Newcomer-Kurzvorträge

13 Nachwuchstalente aus ganz Deutschland, darunter drei Thüringer, präsentierten am Sonntag ihre Reise- und Foto-Projekte. „Die Newcomer-Kurzvorträge mit Teilnehmern aus ganz Deutschland sind für uns jedes Jahr ein absoluter Höhepunkt und beeindruckten wieder mit hoher Qualität“, schwärmen Barbara Vetter und Vincent Heiland. Nach sieben Stunden mit Live-Berichten und stimmungsvollen Bildern wählte die erfahrene Fachjury um MDR-Radiofrau Anke Preller die fünf Finalisten. Roland Adlich aus Gotha mit „Bhutan“, Volker Lautenbach aus Dessau mit „Minsener Oog“, Lena Klemm & Tobias Seiderer aus Köln mit „Transafrika“, Tobias Friedrich aus Wiesbaden („Leben im Meer“) sowie Martin Penzel aus Halle/Saale mit seiner „Radreise in den Kaukasus“ stehen im Finale zum 14. Reise-Show-Festival am 8.11.2015. Dort entscheidet dann das Saalpublikum mittels TED-Abstimmung über den Gewinner, der im darauffolgenden Jahr seine Reportage im Hauptprogramm des Lichtbildarena-Festivals präsentieren darf.

Eigene Reisepläne

Nun widmen sich Barbara Vetter und Vincent Heiland erst einmal ihren eigenen Reiseprojekten: Mit TukTuk und Elefant werden sie mehrere Monate lang – natürlich gemeinsam mit ihren Töchtern Saba (8) und Lola (4 Jahre) – durch Sri Lanka reisen. „Dann sind wir wieder selbst als Reisejournalisten tätig, denn ohne das eigene Reisen könnten wir die Lichtbildarena nicht mit solcher Kraft und Motivation über diese lange Zeit stemmen“, erklärt Barbara Vetter voller Vorfreude.

Sonder-Veranstaltung "Wien" zum Romantik-Jahr

Eine letzte Chance auf eine ganz besondere Lichtbildarena-Leinwandreise in der 13. Saison haben Interessierte noch: „Anlässlich des Jenaer Themenjahres „Romantik, Licht, Unendlichkeit” organisieren wir einen Lichtbildarena-'Nachschlag'!”, lächelt Vincent Heiland. Eingeladen haben die Organisatoren dazu die international gastierende Pianistin Ulrike Moortgat-Pick und den Reiseschriftsteller Werner Kirsten mit ihrem neuen Konzerterlebnis „Servus Wien“. Der Dreiklang aus Musik, Fotografie und Literatur läßt am 25. März um 20 Uhr die „Welthauptstadt der Musik” aufleben. „Diese Veranstaltung findet ausnahmsweise nicht auf dem Uni-Campus, sondern im Volkshaus statt!”, informieren die Lichtbildarena-Organisatoren. Tickets sind an den Vorverkaufsstellen in der Tourist-Information Jena, in der Thalia-Buchhandlung (Neue Mitte) oder im Internetshop unter „www.lichtbildarena.de” erhältlich.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
12.763
Renate Jung aus Erfurt | 04.03.2015 | 00:52  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige