Arenafieber- ansteckend! Alljährliche Kulturwochen in Jena

Jena: Theaterhaus |

Alle Jahre wieder 6 Wochen Sommerhighlight für Jedermann - Erlebnisbericht von draußen

Ob ich will oder nicht, das Fieber hat mich wieder erwischt. Das Programm der Jenaer Kulturarena ist eins der wichtigsten Gesprächsthemen. Sind die Karten ausverkauft? Wer geht mit wem? Wollen wir drinnen oder draußen feiern? Die Abendgestaltung wird davon bestimmt. Denn bekannte und unbekannte Bands aus aller Welt präsentieren an 4 - 5 Tagen pro Woche ihr Können, es gibt viele besondere Filme im Freiluftkino und jeden Sonntag Kinderarena. Herrliche Melodien und Rhythmen liegen schon nachmittags zur kurzen Anspielprobe und dann ab Acht über der Innenstadt und wecken alle auf, die noch nicht bemerkt haben, dass Jenas Kulturfestival in vollem Gange ist. Das beständige Sommerwetter bietet beste Voraussetzungen für hohe Besucherzahlen; Jena ist "unterwegs".
Egal, ob man von Ost, West Süd oder Nord dem Zentrum näherkommt: man trifft an Abenden mit "angesagten" Künstlern auf eine ungezwungene Neugestaltung von Gehsteigen, Parkplätzen, Treppenstufen und Stadtmauern: Mit oder ohne Picknickdecken oder Klappstühle genießen junge und alte "Zaungäste" vor dem Theaterhaus das Flair und die Gemeinsamkeit mit Getränken und Knabberzeug. Fahrräder über Fahrräder, aber auch Motorräder besiedeln die früheren Fußgängerwege. Pumps sind leger neben ihren Besitzerinnen abgestellt; auf Mauern sitzen gemütlich ihr fastfood verzehrende Dickbäuche. Autos schlängeln sich im Schrittempo durch die feiernden Massen.
Ich sitze auf meinem Lieblingsplatz vor Schillers Küchenhaus und sehe, wie mal von rechts, mal von links kommend verschiedene vom Arenafieber Infizierte vorübergehen:
Das amüsierhungrige Paar im Gleichschritt (Brust vor, Hintern raus), die ihr Fahrrad schiebende Frau mit langem Rock und Helm, der schlanke weiß- Langhaarige mit der Bierflasche in der Hand. .. In die Gegenrichtung schlendern Leute älterer Semester mit zufriedenen Gesichtern. Oder es eilen Passanten mit ihren Einkäufen vorbei. Sie waren heute nicht dabei.
Gegen Zehn ist die Lifemusik beendet. Die bis dahin im Hintergrund präsent gewesene Polizei tritt auf und sperrt mit Blaulicht die Fahrstraßen ab, damit Jedermann - Gäste mit und ohne Eintrittskarte- möglichst unfallfrei nach Hause kommt. Spätestens dann haben es auch Autofahrer, die nachts in Jena unterwegs sind, bemerkt: Jena ist im Ausnahmezustand; das periodisch wiederkehrende Arenafieber ist zurück.

Hier das Programm: http://www.kulturarena.de/programm-uebersicht.html
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige