Ausstellung "Museum in der Box"

Jena: Friedrich-Schiller-Universität | Ausstellungseröffnung „Museum in der BOX!“ am 15.Oktober um 15 Uhr
Am 15.Oktober öffnet im Hauptgebäude der Friedrich-Schiller-Universität Jena die Sonderausstellung „Museum in der BOX!“.
Die Schau wurde von Kindern und Jugendlichen aus Jena, Südafrika, Afghanistan und dem Iran mit Objekten bestückt und unter fachlicher Anleitung gestaltet. Sie bildet den Abschluss des erfolgreichen Ferienprojekts „Antike zum Selbermachen“ der Antikensammlungen Jena: Hier erlebten in den Sommerferien Kinder zwischen sieben und zwölf Jahren eine spannende Zeitreise in die Antike, fertigten Kunstwerke aus Ton und schlüpften in die Rolle griechischer Götter und Helden. Jugendliche aus Jena präsentieren diese und ihre eigenen Werke nun in der kleinen Sonderausstellung. Die Ergebnisse des vom BMWF geförderten Projekts können bei der Eröffnung am 15.Oktober 2016 um 15 Uhr im Ausstellungskabinett des Universitätshauptgebäudes, Fürstengraben 1, Raum 025 besichtigt werden. Die Ausstellung ist anschließend bis zum 23.10.2016 geöffnet (Mo-Fr 10-16 Uhr, Sa 14-18 Uhr) und wird vom 25.10. bis 18.11.2016 in der Stadtteilbibliothek Jena, Platanenstraße 4 gezeigt.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige