Bibel mal anders – Ehrenamtliche führen Theater- und Musikstück zum Markusevangelium auf

Jena: ev. Gemeindezentrum Lutherhaus | Ehrenamtliche des evangelischen Gemeindezentrums Lutherhaus in der Hügelstr. 6a haben in den letzten Monaten viel über das Markusevangelium nachgedacht. Was sich aus diesem biblischen Buch machen lässt, präsentieren sie nun in einem Gottesdienst der besonderen Art. Die Premiere des entstandenen Theater- und Musikstücks findet am 28. Juni um 19 Uhr im Lutherhaus statt. Ein zweites Mal wird das Stück am 5. Juli um 10 Uhr dort aufgeführt. Der Eintritt ist frei.

Neben Schauspiel liegt bei dem Projekt ein besonderer Schwerpunkt auf Musik. So sind eigens hierfür drei Kompositionen für Chor und Band entstanden, die bei der Premiere uraufgeführt werden. „Die Zusammenarbeit zwischen Chorsängern und Bandmusikern ist für uns etwas ganz Neues“, sagt Ekkehard Schütz, der für die musikalische Leitung verantwortlich ist. „Beide entdecken dabei Musik nochmal ganz neu – ebenso wie der Zuhörer.“ Auch über die neu geschaffenen Werke hinaus wird Musik eine wesentliche Rolle bei den Aufführungen spielen.

„Uns ist es gelungen, mit dem Projekt verschiedene Arbeitsbereiche miteinander zu verbinden“, fasst der Leiter der Projektgruppe Johannes Beck die Ergebnisse der letzten Monate zusammen. „Licht und Technik gehören dazu, ebenso wie Organisation, Requisiten und Bühne. Dadurch ergeben sich ganz neue Sichtweisen auf den Text.“ Zudem wird zur Aufführung am 5. Juli parallel ein Kinderprogramm angeboten, so dass auch Eltern die Möglichkeit haben, das Stück zu erleben.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige