Burg-Advent

Die Kleinsten eröffneten. Auf der Bühne waren sie unbefangen, groß und professionell.
Schkölen: Wasserburg | Vor, oder treffender gesagt, in der traumhaften Kulisse der Schkölener Wasserburg fand am 3. Dezember ein Burg-Advent statt. Die weihnachtlich geschmückte Wasserburg lud zu einem schönen Nachmittag bei allerlei süßen und auch herzhaften Leckereien ein.

Für Unterhaltung sorgten auf der Bühne besonders die kleinen Künstler. Am Besten gefiel mir die Vorführung der Schüler der Grundschule Schkölen. Thema war die Reise des Weihnachtsmannes um die Welt, Höhepunkt war natürlich die Ankunft bei den Kindern in Schkölen. Und tatsächlich, am Ende kam schon mal der echte Weihnachtsmann und bedankte sich für die schöne Vorführung mit Süßigkeiten.

Ich hoffe, daß er auch den Organisatoren und Mitwirkenden ein Präsent überreicht hat. Eine Fortsetzung in den nächsten Jahren wäre sehr wünschenswert.

Übrigens, die Wasserburg zu Schkölen ist nicht nur zu diversen Festlichkeiten sehenswert. Ob es einen Burggeist gibt, kann ich nicht so genau sagen, die Suche nach ihm lohnt auf jeden Fall. Wer danach hungrig oder durstig ist, und wer ist das nicht, kann sich im Burg-Café von den Anstrengungen erholen.
Weitere Informationen zur Stadt Schkölen und der Wasserburg finden Sie hier.
2
2
2
1
2
5
1
8
2
1
1
2
1
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
6 Kommentare
9.688
Hannelore Grünler aus Artern | 04.12.2011 | 01:09  
3.977
Thomas Twarog aus Erfurt | 04.12.2011 | 11:42  
7.498
Johannes Leichsenring aus Hermsdorf | 09.12.2011 | 22:22  
5.691
Petra Seidel aus Weimar | 27.12.2011 | 20:13  
7.498
Johannes Leichsenring aus Hermsdorf | 27.12.2011 | 21:03  
5.691
Petra Seidel aus Weimar | 28.12.2011 | 12:32  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige