Der Bretone Myrdhin mit seiner keltischen Harfe

Myrdhin (auch unter dem Namen Merlin bekannt) tat das, was sein Name erwarten ließ: er verzauberte sein Publikum mit traditioneller keltischer Harfenmusik aus der Bretagne, Irland, Schottland und Wales.
Solche Musik bekommt mann nicht alle Tage zu hören, schon allein deshalb war zuhören ein Genuss für Ohren und Seele.









1
1
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
7 Kommentare
12.857
Renate Jung aus Erfurt | 09.10.2011 | 18:02  
13.276
Eberhard :Dürselen aus Weimar | 09.10.2011 | 18:13  
3.904
Karin Jordanland aus Artern | 09.10.2011 | 19:59  
5.713
Gunter Linke aus Saalfeld | 09.10.2011 | 21:54  
5.692
Petra Seidel aus Weimar | 23.10.2011 | 17:21  
12.857
Renate Jung aus Erfurt | 29.11.2011 | 01:09  
5.692
Petra Seidel aus Weimar | 30.12.2011 | 19:55  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige