Fotos in der Nikolai Kirche in Lichtenhain

Seit vielen Jahren werden in unserem kleinen und feinen Nikolai Kirche in Jena-Lichtenhain kulturelle Veranstaltungen unterschiedlichster Art organisiert.
Das wurde möglich, da die Gemeindeleitung der Bonhoeffer Gemeinde die Nutzung der Kirche über die Chorkonzerte des ZIMET Chores hinaus genehmigte.
Dafür bedankte sich der Ortschaftsrat Lichtenhain mit einer ersten Ausstellung im September 2010. Gezeigt wurden Bilder der Jenaer Künstlerin Astrid Leiterer. Diese Ausstellung wurde von Familie Ziegler organisiert und von vielen Mitbewohnern, nicht nur aus unserem Ort, besucht. Zur Eröffnung konnten wir Dr. Zastrau, Physiker an der Uni Jena, als Organisten gewinnen. Die Spenden dieser Ausstellung wurden der Kirchgemeinde übergeben.
Nach einer längeren Pause hatten wir Dr. Ullrich, Biologe an unserer Uni, zu einem Vortrag über Polarforschung beginnend in der DDR bis heute, eingeladen. Diese sehr gut besuchte Veranstaltung im Oktober 2014, die Kirche war fast bis auf den letzten Platz besetzt, wurde vom Ortschaftsrat Mitglied Wolfgang Ziegler vorbereitet.
Exponate zur europäischen Klöppelkunst wurden von Frau Mahler , unserer Klöppelkünstlerin aus der Mühlenstraße 78, gemeinsam mit Frau Ziegler gestaltete.
Gegenwärtig ist eine Fotoausstellung unter dem Titel "Verlasen und vergessen" von Jens Polz und Thomas Lotze, Physiker an unserer Uni, zusehen.
Die ausgestellten Werke sind auf Streifzügen durch leerstehende Gebäude und Industriebrachen in Mitteldeutschland entstanden und sollen die Faszination und
die Anziehungskraft verdeutlichen, die deren Schönheit des Verfalls ausübt.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige