Frühling in der Goethe Galerie

Es ist nasskalt, dunkel, es schneit ein wenig, richtig ungemütlich. Dick angezogen wünsche ich mir auf dem Weg zur Goethe Galerie in Jena ein wenig Sonne und Wärme. Als ich die Goethe Galerie betrete, leuchtet mir der Frühling entgegen. Einfach wunderbar, die Farbenpracht des Frühlings zu sehen. Die Gärtner haben sich sehr große Mühe gegeben. Ein Weg mit Bänken zum Verweilen, inmitten der Frühlingsblüher, vermittelt mir einen Hauch des kommenden Frühlings.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige