Konzert mit "The Road Brothers"

Jena: Stadt | Schöngleina: Kreuzgewölbe

The Road Brothers
laden ein zu
Country Bluegrass- und Folkmusic


Freitag 06. Juni 2014
Einlass: 19:00, Beginn: 20:00 Uhr

The Road Brothers

Der Straßenbruder Alex Black, vor dem sich selbst die dunkle Nacht fürchtet, streift seit ungezählten Jahren durch die staubigen Weiten dieses Landes. Der Dreck verwinkelter Saloons und verrauchter Kneipen hängt an ihm wie ein fieser Schatten.

Zu seiner Linken steht der Exiljapaner Francis Kyoto, welcher als Baby ins ferne Reich der Shogun verschleppt wurde. Tiefe Melancholie und Heimatverbundenheit führten ihn jedoch zurück an seine erzgebirgischen Wurzeln. Dort verkroch er sich in tiefen Schächten um Uran aus dem Gestein zu schlagen. Noch heute umgibt ihn eine geheimnisvoll strahlende Aura . . .

Zu Alex Blacks Rechten steht Strawberry Claw, dessen Finger, geschunden von den Erdbeerplantagen des Ostens, zu blutroten Klauen wurden. Man weiß nie genau ob Marmelade oder echtes Blut an seinen Banjo klebt...keiner hat es bisher gewagt davon zu kosten . . .

Die Zwielichtigen Gestalten der Road Brothers, ungezähmt und ein wenig verrückt, werden euch mit einer glänzenden Scheibe den echten Sound der Straße vermachen. Hinterfragt dies nicht, sondern schließt die Augen, öffnet die Ohren und schmeckt den Staub der Straße . . .

Sie sind am 06. Juni 2014 zu Gast im Kreuzgewölbe und werden das Publikum begeistern. Wer nun den guten alten Nashvillesound erwartet ist falsch gewickelt. Die drei Straßenbrüder sind dynamischer, frischer und ungehobelter, kein überproduzierter Country-Messe-Sound, nein handgemachte und leidenschaftlich direkte Folk-, Bluegrass- und Countrymusic jenseits vom Nashville-Mainstream.

Eintritt: 10 Euro
Hotline unter Tel. 0160 28 66 897



TIPP: Donnerstag, 12. Juni 2014
Namensforscher Jörg Tonndorf: . . . eine Frage des Namens
Etymologische Namensdeutungen bzw. eine ernsthafte Betrachtung von recht skurrilen Dingen unserer Namen(s)welt.

TIPP: Samstag, 21. Juni 2014
Sommersonnenwende Kreuzgewölbe: Feuer und sphärische Klänge für die Seele
(Manuela Ina Kirchberger und Thomas Plum)

TIPP: Donnerstag, 26. Juni 2014
Vortrag: "Die Zauberflöte" - ein Wandel durch Vergangenheit, Erlebnis und Vision. (Ouverture und Arien)
(Freimaurer und Kammervirtuos / Herbert Fischer aus Dresden)
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
9.688
Hannelore Grünler aus Artern | 03.06.2014 | 02:00  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige