MDR FIGARO Lese-Café mit Thomas Brussig

Wann? 14.06.2015 16:00 Uhr

Wo? Burg Ranis, Ranis DE
(Foto: Thomas Brussig)
Ranis: Burg Ranis | Auch in diesem Jahr sendet MDR FIGARO live von der Burg Ranis. Michael Hametner hat Thomas Brussig eingeladen, der im Moment mit seinem neuen Roman „Das gibt‘s in keinem Russenfilm“ für Schlagzeilen sorgt.

Das Buch ist eine fiktive Autobiographie. 1991 erscheint in der DDR der erste Roman von Thomas Brussig. Auf einer Lesung lässt er sich zu einer pathetischen Rede hinreißen: Solange es nicht alle können, wird auch er keine Reise in den Westen unternehmen! Solange nicht jeder eines haben kann, wird auch er kein Telefon haben! Und, weil erst drei Versprechen magisch binden: Solange es verboten ist, will auch er niemals „Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins“ lesen! Das macht ihn schlagartig berühmt. In den folgenden Jahren wird er, der eigentlich ein kleiner Feigling ist, für einen Dissidenten gehalten, er soll Olympiabotschafter für Berlin werden, knutscht im Harz unter Eiffeltürmen aus Holz, findet sich in eine Stasi-Affäre verwickelt und beeinflusst mit seinem Schreiben und seiner Guerilla-Statistik die öffentliche Meinung im Osten wie im Westen. Doch die DDR hält sich – bis heute.

Ein zutiefst komisches und wahnwitzig ernsthaftes Spiel über fünfzig Jahre Leben in der DDR.

Eintritt: € 8,- / € 6,- / Tageskarte € 30,- / Festivalkarte Burg Ranis (Do-So) € 60,-

VVK: Karten unter 0162-8259538 (Mo-Fr 10-17 Uhr), tickets@lesezeichen-ev.de, Museum Burg Ranis (Di-So 11-16 Uhr), Buchhandlung am Markt Pößneck.

Eine Veranstaltung des Lese-Zeichen e.V. und MDR FIGARO.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige