Musikalische Glocken in Kahla: der Handglockenchor Gotha

Wann? 10.04.2016 17:00 Uhr

Wo? Stadtkirche St. Margarethen, 07768 Kahla DE
Kahla: Stadtkirche St. Margarethen |

Ein Konzerterlebnis der besonderen Art fernab vom "Gebimmel" unseres Alltags!

In Deutschland ist (anders als in den USA) das Spiel mit Handglocken etwas Besonderes; es gibt nur ca. 30 Chöre. Der 1987 gegründete Chor aus Gotha hat zur Zeit Über 40 Mitglieder in 4 verschiedenen Gruppen, es musizieren Kinder, Jugendliche und Erwachsene im Alter von 5 bis über 70 Jahren. Der Jugendchor, der unter Leitung von Matthias Eichhorn die Konzerte bestreitet, hat 14 Mitglieder im Alter von 13-30 Jahren.

Das Instrumentarium besteht aus 61 Handglocken - das sind 5 Oktaven Tonumfang. Mit diesen Glocken spielen die Jugendlichen vor allem Originalkompositionen für Handglocken, aber auch Bearbeitungen bekannter Werke/Komponisten, Kirchenmusik-Werke und Choralbearbeitungen sowie Bearbeitungen bekannter folkloristischer Melodien aus aller Welt. Ergänzt werden die Handglocken dabei gelegentlich durch 4 Oktaven Chimes - mit den Handglocken verwandte Klang- bzw. Tonstäbe - sowie durch Solisten an verschiedenen Instrumenten.

Zahlreiche Konzertreisen führten den Chor bereits in alle Ecken Deutschlands sowie nach Großbritannien, Frankreich und die USA. Weiteres Highlights waren der Auftritt im deutschen Pavillion auf der EXPO2000 sowie die erfolgreiche Teilnahme beim Landesorchesterwettbewerb 2015, bei dem der Handglockenchor als einziges Ensemble die Höchstpunktzahl erreichte. Auch mehrere CDs wurden bereits eingespielt.

Die ungeahnten und nie gehörten Klänge des Handglockenchores nicht nur auf CD, sondern auch live zu erleben, ist wegen der besonderen Spielweise der Handglocken auch für die Augen ein einmaliges Erlebnis - freuen Sie sich also auf ein Konzerterlebnis der besonderen Art fernab vom "Gebimmel" unseres Alltags!

Eintritt 5 € an der Abendkasse.
Herzliche Einladung!
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige