Nicht tropisch, aber heiß

Jena: ... | Die tropische Nacht im Botanischen Garten Jena blieb Gott sei Dank trocken. Tropisch war sie nur hinsichtlich des Programms, die Temperaturen waren alles andere als tropisch. Die Gewächshäuser hatten für die Gäste geöffnet, dort durfte man unter Palmenwedeln karibische Getränke genießen. Im Innenhof wurde Salsa getanzt, es gab Musik von "Babayaga" aus Jena und hinreißende Akrobatik von den "Flugträumern" aus Berlin. Eine gelungene Veranstaltung, die allerdings gegen 1 Uhr ein jähes Ende fand, weil sich einige Spießbürger über die nächtliche Ruhestörung in der City aufregten. Impressionen in der Fotogalerie.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
4 Kommentare
7.497
Johannes Leichsenring aus Hermsdorf | 04.06.2013 | 18:17  
13.091
Eberhard :Dürselen aus Weimar | 04.06.2013 | 18:36  
Jana Scheiding aus Arnstadt | 05.06.2013 | 08:59  
9.688
Hannelore Grünler aus Artern | 08.06.2013 | 01:20  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige