1. Jenaer Firmenlauf - wirtschaftlich und sozial

Wann? 25.05.2011 18:00 Uhr

Organisatoren des Firmenlaufs (v.li.): Falko Gaudig (Volksbank), Timo Jahn, Ralf Janke, Wilfried Röpke und André Schmidt (TowerPR)
„Jena ist als eine der wirtschaftsstärksten Städte Thüringens prädestiniert einen solchen Lauf zu veranstalten.“ Ralf Janke vom Lauf-Laden Jena kann trotz der Tatsache, dass es sich hierbei um den 1. Firmenlauf in der Geschichte Jenas handelt, auf eine langjährige Erfahrung zurückgreifen und ist zuversichtlich. Alle Unternehmer, Firmen- und Geschäftsinhaber sind aufgefordert, das ganze Personal für einen 5km langen Lauf durch das Stadtzentrum Jenas zu mobilisieren und die Stadt als einheitlichen Wirtschaftsstandort zu repräsentieren. Außerhalb des Büroalltags werden so Bewegung und Arbeitsklima gefördert. Doch auch Vereine und Projekte außerhalb dieser Veranstaltung sollen profitieren. Ein gewisser Betrag aus dem Erlös wird dafür zur Verfügung gestellt. „Bewerben um die Förderung kann sich jeder“, so Janke. In einem späteren Gespräch wird dann entschieden, wem bzw. welchem Projekt die finanziellen Mittel zu Gute kommen. Wilfried Röpke, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH Jena, sieht die soziale Komponente einer solchen Aktivität im Fokus. „Jena ist eine Stadt des Sports. Auch Unternehmen haben erkannt, dass Fitness im Kopf beginnt und dass sportlich aktive Mitarbeiter gesundheitlich besser aufgestellt und oft auch motivierter sind.“ Eine familienattraktive Gestaltung ist für die Veranstalter ein wichtiges Nebenkriterium. In der Planung ist ein Rahmenprogramm mit weiteren Aktivitäten vorgesehen, da es hauptsächlich um ein Miteinander geht, wobei der leistungsorientierte Charakter in den Hintergrund rückt. Ein gemeinsames Erreichen des Ziels soll für alle an erster Stelle stehen. „Alle Firmen haben die Möglichkeit sich ihre Startnummern und Lauf-Shirts selber zu gestalten, um dem Lauf eine bunte Mischung zu verleihen“, erklärt Timo Jahn vom Laufservice Jena. Die Volksbank Saaletal eG greift schon auf Erfahrung im Bereich der Firmenläufe zurück und hat sich mit Begeisterung auch für dieses Jahr in Jena angekündigt, womit die rund ersten 60 Plätze schon belegt wären. Die ersten zehn Startnummern sind jedoch bereits vergeben: Oberbürgermeister Dr. Albrecht Schröter, Schirmherr und Träger der Nummer „1“, wird somit möglicherweise selbst an dem Lauf teilnehmen. Für Firmen und Unternehmen ist es bereits im März möglich sich online einzuschreiben, der Lauf selber findet am 25. Mai statt. Info: www.jenaerfirmenlauf.de
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige