Angehende Betriebswirte im Rüttelkeller

Jena: Stoyschule | Im Zuge der Prüfungsvorbereitungen im Fach Absatz/Marketing besuchten die Schüler der Klasse FS11-VZ der Karl-Volkmar-Stoy-Schule Jena am 27. Mai 2013 die Rotkäppchen Sektkellerei in Freybug. Zu Beginn der Führung informierten sich die Fachschulstudenten über die geschichtlichen Stationen der Rotkäppchen Manufaktur. Nach der Besichtigung des denkmalgeschützten Lichterhofes, der auch als beliebter Veranstaltungsort dient, gab es für die Schüler die Möglichkeit, ein Weinfass von innen zu begutachten und sich somit in Lage des Fassputzer zu versetzen. Im sogenannten Rüttelkeller wurden die angehenden Betriebswirte über das traditionelle Verfahren der Flaschengärung dem “Degorgieren” aufgeklärt. Am Ende der Veranstaltung fand eine Produktvorstellung mit anschließender Verkostung statt. Bleibt zu hoffen, dass der aufschlussreiche Tag noch lange in Erinnerung der Fachschüler bleibt, um das Wissen in der Abschlussprüfung nutzen zu können. Die 17 Absolventen müssen sich demnächst in vier Lerngebieten schriftlich beweisen und mindestens eine mündliche Prüfung erfolgreich ablegen, um danach den Titel „Staatlich geprüfter Betriebswirt – Schwerpunkt Absatzwirtschaft/Marketing“ führen zu dürfen. Am 26. August 2013 beginnt eine neue Weiterbildung zum Betriebswirt an der Stoyschule. Interessenten sollten sich umgehend bewerben. Informationen findet man unter www.stoyschule.de.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige