Auf den Spuren der Dinosaurier: Kinderhilfsprojekt der Trägerwerk Soziale Dienste in Thüringen GmbH erhält 500 Euro Spende von der Town & Country Stiftung

Sibylle Fender-Tschenisch (Diplomsozialpädagogin und Leiterin der Einrichtung) und Stefan Rieger (Fachkraft in der Suchtkrankenhilfe) freuen sich über die Unterstützung für das Dinoprojekt. (Foto: Trägerwerk Soziale Dienste)
Hildburghausen: Hildburghausen | Die Trägerwerk Soziale Dienste in Thüringen GmbH möchte der Kindergruppe des „Kidsclubs“ ein Nachmittagsprogramm zum Thema Dinosaurier bieten. Um dieses Vorhaben zu unterstützen, übermittelt die Town & Country Stiftung der Einrichtung eine Spende in Höhe von EUR 500,00.

Der Town & Country Stiftungspreis wird jährlich und in diesem Jahr bereits zum vierten Mal von der Town & Country Stiftung vergeben. Der Fokus der Förderung im Rahmen des Stiftungspreises liegt auf der Unterstützung benachteiligter Kinder. In diesem Jahr werden 568 Kinderhilfsprojekte mit jeweils EUR 500,00 gefördert. Auch die Trägerwerk Soziale Dienste in Thüringen GmbH ist eine Einrichtung, die finanzielle Unterstützung erhält. Aus allen unterstützen Projekten wurde jeweils ein Projekt pro Bundesland ausgewählt, an das im November eine weitere Förderung in Höhe von EUR 5.000,00 vergeben wird.

Die Town & Country Stiftung unterstützt mit dem Stiftungspreis das Anliegen der Einrichtung, Kindern in besonderen Lebenslagen ein Nachmittagsprogramm zum Thema "Dinosaurier" zu bieten. Damit sollen soziale, emotionale und motorische Fähigkeiten gestärkt und gefördert werden. Die Lehr- und Lernbereiche Mathematik, Deutsch, Heimat- und Sachkunde, Kunst und Musik sollen in die Aufbereitung des Themas "Dinosaurier" mit einfließen. Durch Teamarbeit lernen die Kinder Kompromisse einzugehen, gemeinsame Entscheidungen zu treffen und Verantwortung zu übernehmen. Konzentrationsfähigkeit und Durchhaltevermögen werden ebenfalls geschult. „Auf den Spuren der Dinosaurier begeben sich die Kinder auf eine gemeinsame Reise in die Vergangenheit. Neben der Förderung zahlreicher positiver Eigenschaften erfahren sie dabei vor allem ein wenig Ablenkung vom Alltag“, sagte Sibylle Fender-Tschenisch, Leiterin der Beratungsstelle für Suchtfragen Hildburghausen der Trägerwerk Soziale Dienste in Thüringen GmbH.

Die Town & Country Stiftung wurde 2009 von Gabriele und Jürgen Dawo ins Leben gerufen mit dem Anliegen, unverschuldet in Not geratenen Hauseigentümern und benachteiligten Kindern zu helfen. Die Arbeit der Stiftung wird durch die Spendenbereitschaft der Town & Country Lizenzpartner des Town & Country Franchise-Systems ermöglicht.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige