Auf der Cebit der Kanzlerin ganz nah

Jena: Stoyschule | Ein angehender Betriebswirt berichtet: "Am 15.03.16 waren wir, Fachschüler und Auszubildende der Karl-Volkmar-Stoy-Schule, auf der Cebit unterwegs. Dort trafen wir – zwischen Microsoft und Telekom – auf Bundeskanzlerin Angela Merkel, die ihren jährlichen Cebit-Rundgang absolvierte.

Ein paar Hallen weiter, an endlosen Cloud-Lösungen, Sportwagen, einer Kletterherausforderung zum Karriereaufstieg – gesichert vom magentafarbenen deutschen Marktführer – und den kühlsten und platzsparendsten Serverlösungen vorbei, stießen wir auf das Auto aus „Zurück in die Zukunft“. Weiterhin durften wir moderne Segway-Varianten aus China ausprobieren und einem atemberaubenden Drohnen-Rennen zuschauen. Auf dem Rückweg stießen wir auf die Salesforce-Worldtour@Cebit. Hier konnte man zwischen vier Hallen, alle gebucht vom weltweiten Marktführer, welcher im deutschen Raum die SAP-Dominanz angreifen will, auf einer gebogenen Tischtennisplatte spielen und im Chillout-Bereich bei Sonnenschein und lauter Musik kurz die Füße entspannen. Abschließend versuchte eine freundliche IBM-Mitarbeiterin uns eine Hybrid-Cloud-Server-Lösung schmackhaft zu machen. Erst am Kleingeld von schlappen 150.000 € scheiterten die Verhandlungen. Alles in allem war es ein Tag vollgepackt mit Eindrücken, Informationen, tütenweise Give-aways und zwei sehr langen Busfahrten. Auch wenn die Zukunft aus dem bekannten Kinofilm dem Heute nur teilweise entspricht, sind Digitalisierung und Cloud-Speicherung Themen, die uns noch viele Jahre begleiten und beschäftigen werden."

Die Cebit findet vom 14. bis 18. März 2016 in Hannover statt.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige