Ich bin ein Beagle und heiße Sarah!

Mache das erste mal Urlaub ohne Herrchen und Frauchen. Da ich eine verwöhnteHunde- Dame bin ,schreibt mein Frauchen meinen Tagesablauf auf.Ich bin ein Frühaufsteher zwischen 6.00 und 7.00 Uhr weckt mich mein ewiger Hunger.Später geht mein Herrchen mit mir spazieren. Wenn ich meine Geschäfte erledigt habe , möchte ich wieder nach Hause.ABER bitte nach meinem großen Geschäft das Leckerlie nicht vergessen! Da ich ein Pflegeleichter Hund bin , kann man mich bis 16.00 Uhr alleine lassen.Dann geht mein Herrchen mit mir wieder spazieren. Auf dem Feld macht er mich von der Leine los.
WELCH EIN HUNDELEBEN!!!
Ich renne, tobe ,schnüffle und spiele mit meinen Hundefreunde !
MIR GEHÖRT DIE WELT !!!
Nach etwa 2 Stunden geht es nach Hause. Zu Hause so habe ich mein Frauchen erzogen steht mein Fresschen. Leider ,leider viel zu wenig !
Um 20.00 Uhr heißt es Gute Nacht Sarah bis morgen früh.
UNSERE FREUNDSCHAFT KANN NIEMAND ZERSTÖREN!

Vom Urlaub zurück!
Es war für mich sehr schön, aber anstengend. Mein Herrchen freute sich so sehr, daß er für mich ein Gedicht geschrieben hat!

Ein schöner Tag geht jetzt zu Ende, auf was man sich noch freuen könnte.
Da fällt mir ein, wir holen unser Beagle heim.
Die Freude unserer alten Tage, und eine wahre Lebensplage.
Doch schauen wir in ihre Augen die nur für wahre Freundschaft taugen,
dann ist es uns ganz klar,der Fressssack ist wieder da!

So ist das Leben mit unserem süßen Beagle und wir sind
sehr froh,daß wir ihn haben!
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige