neunhundertneunundneunzig


Die magische 999

Hurra, ich habe 999 Punkte.

Eine magische Zahl?
Ich habe mal gegoogelt und eigentlich, außer der Annahme, dass dies eine "satanische" Zahl sei, nichts Besonderes und Aussagekräftiges zur 999 gefunden.
Na ja, etwas besonders ist sie schon, diese Schnapszahl [so bezeichnet man Zahlengruppen, die aus identischen Ziffern bestehen], man hat sie nicht jeden Tag, sie ist nichts Alltägliches. Und das ist schon das besondere. Sie ist doch mehr oder weniger an den Zufall gebunden. wie leicht hätte es sein können, dass sie von 998 auf 1000 oder mehr springt. Etwas Fingerspitzengefühl braucht man da schon. Es hätte jemand einen Kommentar auf einen Beitrag von mir geschrieben, und schon wäre die 999 unwiederbringlich für mich verloren gewesen. Eine gewisse Vorsicht schien geboten, langsames herantasten und Bestätigen und der Zähler springt auf "999" hurra, geschafft.

Dann gibt es noch die Dreizehn. Eine Unglücks- und Verschwörungszahl und vor allem eine Primzahl. Warum ich die 13 erwähne? Ich habe an einem 13. Geburtstag. Ich bin (zum Glück) nicht an einem Freitag geboren. Ich habe aber mal ausgerechnet, dass über 100 Jahre der Wochentag "Freitag" genauso oft an der 13 hängt wie jeder beliebige andere Wochentag auch! Es kann also nicht als besonderer Umstand gewertet werden, wenn der 13. auf einen Freitag fällt.
Dann wäre noch die Kombination 13. und Geburtstag und zufällig auch noch Freitag.
Halt, nicht so schnell. Kurz zuvor hatte es in diesem bewussten Jahr noch einmal die Kombination 13. und Freitag gegeben. Und hier hatte ich dermaßen Pech gehabt wie man es halt nur einmal im Leben haben kann. Eine 3-buchstabige Einrichtung hat sich sicher den Freitag den 13. ROT in den Kalender eingetragen.
Also ganz so unrecht haben DIE's mit der Unglückszahl also doch nicht.

Dann hätte ich noch die Dreiundzwanzig zu bieten. Von ihr hört man nicht soviel. Sie ist ungerade und eine Primzahl. Wahrscheinlich weniger eine Unglückszahl aber sicher mehr eine Verschwörungszahl. In der Regel mit den Illuminaten (nichts Genaues weiß man nicht) in Verbindung gebracht.
Warum die 23? Die Quersumme meines Geburtsdatums ergibt 23. Mit dieser Zahl hatte ich bislang noch keine Probleme.

Diese Zahlendiskussion sollte nun keine Grundsatzdebatte werden. Eher eine amüsante, nachdenkliche Zahlenbetrachtung ohne Nebenwirkungen.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
6 Kommentare
9.688
Hannelore Grünler aus Artern | 18.07.2011 | 21:45  
12.761
Renate Jung aus Erfurt | 18.07.2011 | 23:22  
16.680
Steffen Weiß aus Gera | 19.07.2011 | 08:04  
13.445
Uwe Zerbst aus Gotha | 19.07.2011 | 10:11  
5.691
Petra Seidel aus Weimar | 19.07.2011 | 19:30  
9.688
Hannelore Grünler aus Artern | 19.07.2011 | 21:31  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige