Südtiroler zu Gast in der Europaschule „Karl Volkmar Stoy“

Vom 21. bis 24. April 2013 waren nun schon zum dritten Mal Gäste aus Brixen/ Südtirol zu Gast bei ihrer Partnerschule in Jena. Die Landesberufsschule für Handel, Handwerk und Industrie Christian Joseph Tschuggmall Brixen und die Karl-Volkmar-Stoy-Schule Jena pflegen seit 2010 Kontakte und helfen dadurch mit, die Verbundenheit zwischen den Partnerregionen Südtirol und Thüringen zu stärken. Die Schüler aus Jena und Südtirol, die alle schulische Berufsqualifikationen im Bereich Wirtschaft und Verwaltung absolvieren, hatten bei dem Treffen Gelegenheit, Erfahrungen und Kenntnisse auszutauschen und so einen Beitrag zur Erreichung ihrer Ausbildungsziele zu leisten. Man kannte sich, hatte der Gegenbesuch einer Jenaer Delegation bereits im November 2012 stattgefunden. Die neun Schüler und zwei Lehrer aus Südtirol erwartete in dieser Woche ein abwechslungsreiches Programm, bei dem sie auch die Region näher kennen lernen konnten. So besuchten sie unter anderem die Carl Zeiss AG und erfuhren viel Wissenswertes über Geschichte, Philosophie und Produkte dieses traditions- und erfolgreichen Jenaer Unternehmens. Die Gäste lernten außerdem die vielen schönen Seiten der Städte Weimar und Jena auf Führungen kennen. Auch eine Exkursion in die KZ-Gedenkstätte Buchenwald stand auf dem Programm.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige