Bundeswehr im Test

Am 16. Juni 2011 besuchten Schüler und Schülerinnen der Klassen HBFS 10W und HBFS 10B der Höheren Berufsfachschule/Schwerpunkt Wirtschaft und Bürowirtschaft der Karl-Volkmar-Stoy-Schule Jena, das Panzerpionierbataillon 701 in Gera-Langenberg. Unter der Schirmherrschaft von Thüringens Sozialministerin Heike Taubert (SPD) hatten die Schüler gemeinsam mit Schulklassen aus ganz Thüringen die Gelegenheit, beim „Tag der Schulen“ das Leben in der Kaserne und den Beruf des Soldaten hautnah zu erleben.
Im Stationsbetrieb wurden die Schüler unter anderem über Fahrzeuge, Grundausrüstung, Kfz-Werkstatt, Wohnbedingungen und Tagesablauf der Soldatinnen und Soldaten informiert. Einige von ihnen testeten die Grundausrüstung der Bundeswehr und waren sehr erstaunt, wie schwer das Marschgepäck war. Auch die verschiedenen Arten des Zeltbaus und des Anlegens von Feuerstellen waren sehr interessant. Jeder hatte die Möglichkeit, Fragen zu stellen, und diese wurden ehrlich und umfangreich beantwortet.
In einem Info-Mobil der Bundeswehr informierte ein Wehrdienstberater über Wege hin zur richtigen Laufbahn und die vielfältigen Möglichkeiten der beruflichen Aus- und Weiterbildung beim Arbeitgeber Bundeswehr.
Ein herzliches Dankeschön an den Jugendoffizier Hauptmann Brunner für die Organisation des Tages.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige