Gabi Zimmer im Gespräch mit Azubis der Stoy-Schule

Gabi Zimmer (Foto: Rose/Stoyschule)
Jena: Stoyschule | Die Vorsitzende der Linksfraktion GUE/NGL im Europäischen Parlament Gabriele Zimmer besuchte am 18. Juni 2015 die Karl-Volkmar-Stoy-Schule Jena, um mit Auszubildenden über aktuelle europäische Themen zu diskutieren.

Die künftigen Kaufleute für Groß- und Außenhandel der Europaschule sprachen im Rahmen des Sozialkundeunterrichts mit Gabi Zimmer über das Freihandelsabkommen TTIP und die Flüchtlingsproblematik. Zimmer betonte, dass es nur europäische Lösungen geben könne und dass es derzeit z. B. beim Thema Migration keine Ansätze gibt, die eine grundlegende Verbesserung der Situation herbeiführen. In den nächsten Jahren müssten verschiedene Konzepte wie z. B. präventive Migrationsprojekte vor Ort durch die EU verfolgt werden. Der einzelne Nationalstaat könne in einer globalisierten Welt nicht bestehen, so die Abgeordnete.

Abschließend wurde vereinbart, dass 2016 eine Folgeveranstaltung mit Gabi Zimmer an der Stoy-Schule stattfinden wird und auch Schüler an einem Projekt im Europäischen Parlament teilnehmen werden.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige