Jenaer Bürgervotum zum Eichplatz erfolgreich

Jena ist Leuchtturm und Lichtstadt der Demokratie!
Stolz kann Jena sein auf sich und seine Bürger für diesen Beweis mündiger Bürgerdemokratie bei der Eichplatz- Abstimmung. Respekt für die Gruppenweisheit bzw. Schwarm- Intelligenz, dass eine solch deutliche Mehrheit der Bürger sich nicht von dem massiven Werbe- Feuerwerk von Verwaltung, KIJ und Investoren hat beeinflussen lassen! Wer hätte das gedacht?
Aber auch die Jenaer Verwaltung und die Stadtratsfraktionen der Koalition sollten jetzt nicht lange schmollen und nicht in ihrer 20- Jahre- Stillstand- Drohung verharren. Auch sie sollten stolz auf ihre mündigen und politisch aktiven Bürger sein.
Was es jetzt braucht?
Zuerst muss der Bebauungsplan auf Grundlage des mittelalterlichen "städtebaulichen Wildwuchses" vom Tisch. Wie kann so etwas Grundlage moderner Städteplanung sein?
Dann braucht es Bürgerbeteiligung bei der Planung, die nicht wieder durch die Hintertür ausgehebelt wird wie bei der Bürgerjury.
Und bitte: Holt jetzt nicht den ECE- Entwurf aus der Mottenkiste! Der war auch nix!
Wir haben unsere Stadt nur von unseren Nachkommen geliehen und tragen Verantwortung. Deshalb: Erbbaurecht für Investoren! Kein Verkauf der Grundstücke des Stadtzentrums!
Und natürlich Bebauung- kein Dauerparkplatz! Aber mit zukunftsweisenden Konzepten und Einplanung der "Erlebbarkeit" des neuen Zentrums für Bewohner und Besucher (die Investoren denken schon selbst an ihre Interessen). Deshalb: Sitzgelegenheiten ohne Kommerz in Sonne und Schatten mit Nutzbarkeit für Kinder bis Senioren. Und echte Grünflächen (keine aufgestellten Kübel).
Und natürlich auch verdichtetes Bauen mit meinetwegen ein oder zwei Hochhäusern. Jena ist schließlich einmal Vorreiter im Hochhausbau gewesen! Warum nicht ein neues Kapitel zu diesem Thema? Und daneben großzügige freie Flächen, auf die auch mal ein Rummel passt.
Das könnte zu Leuchtturm und Lichtstadt gut passen!
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige