Jenaer Kriminalbeamter nach Afghanistan verabschiedet

Jan Schackow. (Foto: PDJ Jena)
JENA. Schon am kommenden Montag geht es los für Jan Schackow, erst in Richtung Bonn und einen Tag später nach Kabul, der Hauptstadt Afghanistans. 18.00 Uhr Ortszeit werden er und weitere deutsche Polizisten dort eintreffen um für mindestens ein halbes Jahr Hilfe beim Aufbau der afghanischen Polizei zu leisten. Über mehrere Monate hat sich der 40-jährige Kriminalist auf diese Aufgabe vorbereitet. Im Mittelpunkt der Ausbildung stand nicht nur das fließende Englisch, sondern auch das Kennenlernen des Landes und seiner Bevölkerung und natürlich das Verhalten im Krieg, um gesund wieder nach Hause zu kommen. Der Kriminalist mit fast 20-jähriger Berufserfahrung wird im Camp Mazar i Sharif als Trainer bei der Basisausbildung afghanischer Polizisten tätig sein. Sein Ziel ist es, später auch an der Ausbildung der afghanischen Kriminalpolizei mitzuwirken.

Im Camp wird sich sein Leben völlig von dem in seiner Heimatstadt Jena unterscheiden. Es bleibt aufs Camp beschränkt. Einfach mal raus in die Wüste, eine Runde joggen, kann tödlich sein, nicht nur wegen der allgemein herrschenden Gefahr aus der kriegsähnlichen Situation, sondern auch weil der Biss eines Skorpions, der im Dunklen übersehen wurde, tödlich enden kann. Alles das weiß er aus dem Training in Deutschland.

Nach einer offiziellen Verabschiedungsrunde beim Thüringer Innenminister Jörg Geibert, erfolgte heute die Verabschiedung in der Jenaer Heimatdienststelle. Leitender Polizeidi-rektor Heiko Schmidt und Kriminaloberrätin Katrin Sander als seine unmittelbare Chefin, wünschten ihm, dass er gesund zurückkehren möge. Jan Schackow versprach, über e-mail Verbindung zu halten. Aus vielen Gesprächen weiß er, dass nach seiner Rückkehr nichts mehr sein wird, wie es war. Es sind vor allem die Wertevorstellungen, die sich nach einem solchen Auslandseinsatz grundlegend verändern. Doch diese Zeit liegt erstmal fern. Jan Schackow geht mit großem Enthusiasmus nach Afghanistan, ist voller Tatendrang und hat eine Menge zu geben. (SK)
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige