Jenaer Stadtrat: Was gibt es Neues?

Wann? 26.10.2011

Wo? Rathaus, Markt 1, 07743 Jena DE
Jena: Rathaus | „Soziokultur“ und „Gefahrenabwehrzentrum“ sind die wesentlichen Beschluss-Schlagworte der rasch abgearbeiteten Tagesordnung.
In einem zunächst bis Ende 2013 agierenden Beirat sollen ausgewählte Stadtverordnete und Interessenvertreter vor allem kleinerer Jenaer Kulturvereine Angebote der Breitenkultur im Kontext zum städtischen Marketingunternehmen „JenaKultur“ wirkungsvoll positionieren helfen. Dabei ist eine strikte administrative Einbindung, dem beratenden Charakter des Gremiums gemäß jedoch keine eigenständige Entscheidungsbefugnis, vorgesehen.
Städtische Sicherheits- und Ordnungskräfte werden in einem neuen Großzentrum konzentriert. Für den Neubau dieses „Gefahrenabwehrzentrums“ im Großareal Am Anger ab 2014 wird mit einer Investitionssumme von 15 Millionen Euro gerechnet. Die somit frei werdenden Flächen der Feuerwache hinter der Saalbahnhofstraße sollen für den Wohnungsneubau genutzt werden.
In punkto kommunaler Arbeitsmarktpolitik ist die Schaffung neuer regulärer öffentlich getragener Beschäftigungsverhältnisse nicht in Sicht. Der durch den Bund reduzierten Beschäftigungsförderung insbesondere für Langzeitarbeitslose wirkt die Stadt lediglich mit Zweitausbildungshilfen entgegen, deren Finanzvolumen zudem von zunächst avisierten 40.000 auf 22.000 Euro fast halbiert wird.
Zu zwei Alltagsproblemen im Jenaer Straßenverkehr untersucht die Verwaltung Lösungsvarianten: Verkehrsführung über den Friedensberg und Straßenaufpflasterung vorm Winzerlaer „Hugo“.
Zur nächsten Ratstagung am 23. November stehen Aussprachen zur kommunalen Energieversorgung und zur Gutachtenpraxis der Stadtverwaltung an. Hinzu kommen möglicherweise die heute von der Agenda genommenen Pläne zur Weiterführung städtischer Spielplätze und zur kommunalen Informationsfreiheit.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige