Jenas Stadträte stellen die Weichen in punkto Eichplatz

Wann? 11.05.2011 17:30 Uhr

Wo? Rathaus, Markt 1, 07743 Jena DE
Jena: Rathaus | Das weitere Vorgehen bei der Neugestaltung des Eichplatzes steht im Mittelpunkt der auf den 11. und 12. Mai angesetzten Stadtratssitzung. Die Räte befinden über die mehr als 300 während der öffentlichen Planauslegung eingegangenen Vorschläge und über das Grundstücks-Auslobungsverfahren. Nach zahlreichen Aktionen auch vor Ort auf dem Platz und mehrmaliger Beratung im Fachausschuss für Stadtentwicklung werden zudem grundsätzliche Änderungen des gegenwärtigen Planentwurfs für nicht ausgeschlossen gehalten. Vielfach wird eine entgegen der Konzeption zurückhaltendere Bebauung gewünscht.
Zum Thema Bauvorhaben stehen weiterhin die öffentliche Planauslegung für den Wohnungsbau im Hausbergviertel und die Herrichtung des im August umzubenennenden Petersenplatzes an.
Die internationalen Beziehungen Jenas sind Gegenstand einer Aussprache. Städtepartnerschaften mit dem kalifornischen Berkeley und Beit Jala in Palästina sollen per Ratsbeschluss besiegelt werden.
Zu den wesentlichen Tagungsthemen gehören die Feststellung der Jahresrechnung 2009 der Stadt und die Entlastung des Oberbürgermeisters, die Entwicklung einer städtischen Tourismuskonzeption, die Stärkung des kommunal gestützten Beschäftigungssektors, die Umsetzung der neuen Bildungsangebote für Kinder aus sozial benachteiligten Haushalten und die Profilierung des Studentenbeirats der Stadt.
Für die weitere Untersuchung der nach dem Felssturz im Gebiet Sophienhöhe aufgedeckten Umstände beim Bau des dortigen Wohnparks wird die Bildung eines Sonderausschusses vorgeschlagen.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige