Mit Jakob von Weizsäcker im Europäischen Parlament

Jena: Stoyschule | Vom 15. bis 17. Dezember 2014 hatten Auszubildende aus den Klassen SFA 13 und BKK 13 sowie Lehrkräfte und der Schulleiter der Karl-Volkmar-Stoy-Schule Jena die Gelegenheit, auf Einladung des Europaabgeordneten Jakob von Weizsäcker (SPD) das Europäische Parlament in Straßburg zu besuchen.

Während der Sitzungswoche empfing der Experte für Wirtschaft und Währung insgesamt 50 Gäste aus Thüringen und stand Rede und Antwort zur derzeit schwierigen Situation in der Europäischen Union, speziell in der Euro-Zone. Erlebbar wurde das am 16. Dezember, als im Plenum eine Aussprache zu den Sixpack- und Twopack-Verordnungen stattfand, die von der Gruppe verfolgt werden konnte. Kontrovers äußerten die Abgeordneten der verschiedenen Fraktionen ihre Positionen zu den Regelungen, die die Einhaltung der Stabilitätskriterien sicherstellen sollen. Von Weizsäcker stand seinen Besuchern im Verlauf der Reise mehrere Stunden für individuelle Gespräche zur Verfügung, die insbesondere von den Teilnehmern unserer Schule intensiv genutzt wurden.

Dieser Besuch war sowohl für die Berufsschüler als auch für die Pädagogen ein Höhepunkt in der Ausbildung bzw. im Berufsleben und trug zur Schärfung des Profils der Schule als Europaschule bei.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige