Partnerunternehmen der Stoyschule Jena unterstützten europäischen Gedanken lebenslangen Lernens

Besuch tschechischer Lehrerinnen, Schülerinnen und Schüler bei einem der Praktikumsunternehmen: JKJ Juniorenkaufleute Jena e.V.
In der Zeit vom 04. bis 24. September 2011 waren traditionsgemäß 18 Schülerinnen und Schüler der Fachmittelschule für Handel, angewandte Kunst und Design aus PlzeH zu Gast in Jena. Sie absolvierten in dieser Zeit ein dreiwöchiges Praktikum in Unternehmen, die Ausbildungspartner der Karl-Volkmar-Stoy-Schule sind. Gefördert wurde dieses Praktikum durch die Europäische Union, welche finanzielle Mittel im Rahmen des Programms „Lebenslanges Lernen“ für sogenannte freiwillige, berufliche Praktika zur Verfügung stellt. Der Aufenthalt in Jena, der neben der kaufmännischen Tätigkeit auch durch kulturelle Höhepunkte gekennzeichnet war, sollte den Schülerinnen und Schülern einen Einblick in die Ausbildung in Deutschland, in organisatorische Abläufe ortsansässiger Unternehmen und in die Geschichte Jenas sowie ganz Thüringens ermöglichen. Außerdem erhielten die Schüler zahlreiche und vielfältige Möglichkeiten, ihre deutschen Sprachkenntnisse zu erweitern. Für die Bereitschaft zur Aufnahme von Schülerinnen und Schülern der Partnerschule möchte die Karl-Volkmar-Stoy-Schule herzlich folgenden Unternehmen aus Jena und Umgebung danken:

Globus Handelshof GmbH & Co. KG Isserstedt
Jenawohnen GmbH
JenaKultur
JKJ Juniorenkaufleute Jena e. V.
Kirscht Fahrrad exklusiv
SinnLeffers GmbH
Wirtschaftsförderungsgesellschaft Jena mbH
tegut...gute Lebensmittel Gutberlet Stiftung & Co.
Jenaer Universitätsbuchhandlung Thalia

Antje Serfling Jana Zeutschel
Projektkoordinatorin stellv. Projektkoordinatorin
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige