"Stoy" trifft "Kurfürst Ruprecht" - Schüleraustausch zur deutschen Einheit

Wann? 21.11.2011 bis 24.11.2011

Wo? Stoyschule, Paradiesstraße 5, 07743 Jena DE
Jena: Stoyschule | Vor über 20 Jahren gingen die Menschen in der DDR auf die Straße und riefen: „Wir sind das Volk!“ Innerhalb weniger Monate kam es zu grundlegenden Veränderungen in Politik und Gesellschaft. Die DDR verschwand, das Volk hatte sich mit seinen Forderungen durchgesetzt. Es bildeten sich schnell neue politische Strukturen, die für die Menschen vor allem die geforderte Freiheit brachten.
Was ist übrig geblieben von dieser Zeit des friedlichen Wandels? Funktioniert die Demokratie in Deutschland heute problemlos? Wie sieht es mit der inneren Einheit aus? Ist die Ost-West-Frage für junge Menschen noch von Bedeutung?
Diese und viele andere Fragen diskutierten Schülerinnen und Schüler der Karl-Volkmar-Stoy-Schule Jena und des Kurfürst-Ruprecht-Gymnasiums Neustadt an der Weinstraße in der Zeit vom 21. bis 24. November 2011 in der Pfalzakademie in Lambrecht, die zu diesem Dialog eingeladen hatte. Neben diesen spannenden Diskussionsrunden gehörte auch eine Fahrt nach Bonn zum Programm. Im Haus der Geschichte arbeiteten die Gymnasiasten gemeinsam an Themen zur deutsch-deutschen Geschichte nach 1945. Den Abschluss dieser Projektwoche bildeten Zeitzeugengespräche, die aus Sicht der Jenaer und Pfälzer Schüler auch gleichzeitig den Höhepunkt dieser arbeitsintensiven Tage darstellten. Geschichte in Geschichten verpackt, dies kam gut an bei den Beteiligten.
Letztlich bleibt eine Erkenntnis: die innere Einheit ist auf einem guten Weg. Vorhandene oder vermutete Vorurteile brauchten auf beiden Seiten nicht ausgeräumt werden. Das Gegenteil war der Fall. Von Beginn an gab es einen offenen und freundschaftlichen Umgang miteinander. Von Befindlichkeiten zwischen Ost-West war nichts zu spüren. Und vielleicht findet dieses Projekt eine Fortsetzung in Jena, diesen Wunsch äußerten zumindest die Schülerinnen und Schüler.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige